Bewertung

Erzberg Höhenweg - Schwandnock bis Spitzeck

Details
01.11.2017 · Community
Eine wirklich tolle, vielseitige Rundtour mit grandiosen Aussichtsplätzen! Die Beschreibung: auf technisch einfachen Wegen stimmt auf keinen Fall nach dem Nadel- und Laubfall im Herbst! Gleich nach dem Gschwandnock kommt eine Steilstück im Wald, wo absolute Trittsicherheit und Bergerfahrung auf dem durch die Trockenheit und den Nadelbelag extrem rutschigen Untergrund nötig ist. Es sind auch einige seilversicherte Passagen, die aber entspannend wirken. Ab dem Gschwandnock ist das Finden der Markierung oft eine Herausforderung, weil diese wegen Sturmschäden oder Baumschlag längere Zeit nicht zu sehen ist. Besonders fordernd ist aber der Abstieg nach dem Spitzeck, wo der zum Teil extrem steile Steig wegen tiefer Laubbedeckung immer wieder sehr gefährlich ist, zumal die darunterliegenden Wurzeln nicht wahrgenommen werden können! Wanderstöcke sind dringend zu empfehlen. Auf dem wirklich technisch einfachen Rückweg ist es ein Glücksfall, wenn man die richtige Markierungen findet.

Profilbild
Medien
Video auswählen

Zuletzt hochgeladen

Wie lautet dein Kommentar?