Skidurchquerung Nockberge-Trail, Etappe1

Bewertung

Nockberge-Trail: Skiroute Etappe 1

Details

Der Ele

01.03.2020 · Community
Sehr schöne Tour! Technisch nicht schwierig und es gibt so gut wie immer die Möglichkeit, einen Hang auf einer Route unter 30 Grad zu besteigen oder zu befahren. Etappen sind für Personen mit einer gewissen Grundkondition gut machbar. Bei der Orientierung helfen auch die vielen gelben Wanderwegzeiger auf dem Trail. Kenntnisse bezgl. Orientierung mit Karte (und Kompass) sind dennoch wichtig. Ein gescheites GPS mit den Tracks (das beherrscht wird ) ist ebenso essentiell. Falls das Wetter umschlägt und man kaum noch Sicht hat, hätte man ohne ein solches ein ersthaftes Problem auf dem Trail. Die 1. Etappe würde ich eher als "leicht" und nicht als "mitel" beschreiben. Für den Lift können in den einzelnen Orten "1x Auffahrten" gekauft werden. Katschberg 15 €, Turracher Höhe 10€. Wer in Innerkrems eine günstige Unterkunft sucht, könnte die Dr. Mehrl Hütte (DAV) in Erwägung ziehen. Ggf holt einen vielleicht der Hüttenwart (Helmut) in Innerkrems ab. Von der Hütte ist es auch sehr schön direkt auf den Königsstuhl zu laufen. Siehe Tourenbeschreibung in outdooractive. Das Tal dahin in meist als Loipe gespurt und läuft sich somit recht einfach und zügig, der Aufstiegt istbis auf einen kleinen steileren Schnapper unproblematisch. Dann ist man auch schon wieder auf dem Track der 2. Etappe. Die 2. Etappe verlängert sich somit um ca. 200 hm und ca. 2 km. Also rund +1 Stunde Gehzeit. Dies ist auch eine gute Option, falls der Lift in Innerkrems nicht läuft .... bei uns war das wegen Sturm der Fall.
Gemacht am 23.02.2020

Profilbild
Medien
Video auswählen

Zuletzt hochgeladen

Wie lautet dein Kommentar?