Teilen
Merken
Drucken
GPX
KML
Tour hierher planen Tour kopieren
Fitness
Bergtour

Auf`s Ferlacher Horn von Zell-Winkel über den Franzbauer

· 3 Bewertungen · Bergtour · Carnica-Region Rosental
Verantwortlich für diesen Inhalt
Carnica-Region Rosental Verifizierter Partner 
  • Ferlacher Horn
    / Ferlacher Horn
    Foto: Sissi Wutte, Carnica-Region Rosental
  • /
    Foto: Foto: Carnica Region Rosental, Carnica-Region Rosental
ft 7000 6000 5000 4000 3000 2000 5 4 3 2 1 mi

aussichtsreiche Gifpeltour mit Ausblicken ins Klagenfurter Becken und auf die imposanten Gipfel der Karawanken
mittel
8,5 km
4:30 h
980 hm
980 hm
Das Ferlacher Horn auch Gerlautz genannt, slowenisch:

Grlovec, ist Teil der Karawanken.

Der Berg wurde Anfang des 20. Jahrhunderts von seinem ursprünglichen Namen Harlouz beziehungsweise Gerloutz auf Ferlacher Horn umbenannt. Das Ferlacher Horn ist Heimstätte zahlreicher Sagen-Geister, Gespenster und der „Saligen Frauen“. Dem Wanderer bietet das Ferlacher Horn, das Wahrzeichen der Büchsenmeisterstadt, mehrere Aufstiegsmöglichkeiten. Der kürzeste und zugleich landschaftlich sehr reizvolle Anstieg, beginnt in Zell Oberwinkel. Franzbauer: Romantischer Platz mit herrlichem Blick zu den mächtig aufragenden Felswänden der Karawanken. Nach 2 1 Stunden erreicht man den Gipfel, die Anstrengung wird mit einer wunderschönen Aussicht belohnt. Koschuta, Loibler Baba, Bilschitza und Mittagskogel sind zu erkennen. Zu Füßen liegt die Büchsenmacherstadt Ferlach.

Autorentipp

Wird auch gerne als Startplatz von Paragleitern genützt

Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
Gipfel Ferlacher Horn, 1821 m
Tiefster Punkt
921 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Start

Parkplatz unter dem Anwesen Franzbauer (923 m)
Koordinaten:
DG
46.469712, 14.294075
GMS
46°28'11.0"N 14°17'38.7"E
UTM
33T 445803 5146480
w3w 
///gepäck.suchte.einzahl

Ziel

Ferlacher Horn

Wegbeschreibung

Start: Parkplatz rechts neben der Straße.

Der asphaltierten Straße über die Brücke steil hinauf zum Anwesen „Franzbauer“ folgen. Dort zweigt der Wanderweg 632 bei den letzten Häusern links ab. Nach ca. 1 Stunde erreicht man den W-Kamm und trifft auf den Südalpenweg 603. Diesem Weg rechts (nach Osten) zunächst durch den Wald, dann an der Kante des Nordabbruches und zuletzt über die grasige Gipfelkuppe zum Ferlacher Horn folgen. Rückweg gleich wie Aufstieg.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Parken

Parkplatz in Zell-Oberwinkel auf der rechten Straßenseite

Koordinaten

DG
46.469712, 14.294075
GMS
46°28'11.0"N 14°17'38.7"E
UTM
33T 445803 5146480
w3w 
///gepäck.suchte.einzahl
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Ausrüstung

komplette Bergausrüstung mit festen Wanderschuhen, Reservebekleidung, ausreichend Getränk, Jause, Handy, Fotoapparat, Stöcke sind für den Abstieg von Vorteil

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

4,0
(3)
H. Kili
02.06.2020 · Community
Beeindruckende Rundum-Aussicht!
mehr zeigen
Gemacht am 27.05.2020
Vid Pogacnik
15.07.2019 · Community
Nice and quick ascent.
mehr zeigen
Gemacht am 14.07.2019
Franzi farm
Foto: Vid Pogacnik, Community
Drau / Drava from the summit
Foto: Vid Pogacnik, Community
Ferlacher Horn / Grlovec summit view
Foto: Vid Pogacnik, Community
Ferlacher Horn / Grlovec summit view
Foto: Vid Pogacnik, Community
Klagenfurt / Celovec
Foto: Vid Pogacnik, Community
Košuta
Foto: Vid Pogacnik, Community
Silvio Nicolas
22.03.2014 · Community
Bei schönem Wetter ist die Route auch im Winter halbwegs gut zu gehen. Allerdings sollte man sich bewusst sein, dass es sehr sehr rutschig und nass wird. Gutes Schuhwerk schadet nicht. Die steilen Passagen durch den Wald sollte man nicht unterschätzen. Würde die Route bei Schnee nicht als leicht einstufen.
mehr zeigen
Gemacht am 16.03.2014
Foto: Silvio Nicolas, Community
Foto: Silvio Nicolas, Community
Foto: Silvio Nicolas, Community
Foto: Silvio Nicolas, Community
Foto: Silvio Nicolas, Community
Foto: Silvio Nicolas, Community
Foto: Silvio Nicolas, Community
Foto: Silvio Nicolas, Community
Foto: Silvio Nicolas, Community
Foto: Silvio Nicolas, Community
Foto: Silvio Nicolas, Community

Fotos von anderen

+ 15

Bewertung
Schwierigkeit
mittel
Strecke
8,5 km
Dauer
4:30h
Aufstieg
980 hm
Abstieg
980 hm
Streckentour aussichtsreich Gipfel-Tour

Statistik

  • 2D 3D
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
: h
 km
 Hm
 Hm
 Hm
 Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.