Tour hierher planen Tour kopieren
Bergtour empfohlene Tour

Drei Gipfeltour (Rabenkofel 2019 m, Stieleck 2179 m, Langnock 2109 m

Bergtour · Nockberge
Verantwortlich für diesen Inhalt
ÖAV Sektion Hermagor Verifizierter Partner 
  • Thomannbauerhütte
    Thomannbauerhütte
    Foto: Juergen Hilgenberg, ÖAV Sektion Hermagor
m 2200 2100 2000 1900 1800 1700 1600 1500 10 8 6 4 2 km
Aussichtsreiche Tour, die besonders im Frühjahr eine tolle Blumenpracht zeigt.
mittel
Strecke 10,2 km
5:15 h
527 hm
527 hm
2.179 hm
1.652 hm
Die drei Gipfel haben nur insges. 527 Höhenmeter im Auf- und Abstieg, die sich im wesentlichen im Aufstieg zum Rabenkofel und im Abstieg vom Langnock befinden.
Profilbild von Juergen Hilgenberg
Autor
Juergen Hilgenberg
Aktualisierung: 11.08.2018
Schwierigkeit
mittel
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
Stieleck, 2.179 m
Tiefster Punkt
bei der Lamprechtshütte, 1.652 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
Exposition
NOSW

Wegearten

Schotterweg 23,29%Naturweg 24,85%Pfad 51,86%
Schotterweg
2,4 km
Naturweg
2,5 km
Pfad
5,3 km
Höhenprofil anzeigen

Start

Bei der Thomannbauer Alm (1.708 m)
Koordinaten:
DD
46.860059, 13.650873
GMS
46°51'36.2"N 13°39'03.1"E
UTM
33T 397164 5190496
w3w 
///wochentage.aufgelockert.aufgekommen
Auf Karte anzeigen

Ziel

Bei der Thomannbauer Alm

Wegbeschreibung

Von der Thomannbauer Alm geht es zunächst auf einem Weg bis fast zum Gipfel des Rabenkofels, die letzten Meter dann auf einem Pfad (ca. 350 Hm).

Zur höchsten Erhebung der Tour, dem Stieleck führt dann der Pfad fast in gerader Richtung und ca. 135 Hm auf das Stieleck. Hier gibt es einen tollen Rundblick über die Nockberge.

Vom Stieleck geht es zuerst auf dem Aufstiegsweg abwärts zu den Hinweisschildern, dort links halten und nach einem längeren Pfad mit ca. 70 Hm auf den Langnock.

Von hier geht der Pfad den die meisten Hm abwärts zur Lamprechtshütte. Von hier geht es dann auf einem Schotterweg weiter bis zum Ausgangspunkt an der Thomannbauer Alm.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Anfahrt

In Radenthein weiter in Richtung Karning, kurz davor bei einer scharfen Linkskurve links halten. Vorbei an dem ehemaligen Bergbaugebiet auf der recht schmalen Strasse den Hiweisen zur Thomannbauer Alm folgen.

Parken

Parkmöglichkeit auf einem kleinen Parkplatz bei der Thomannbauer Alm.

Koordinaten

DD
46.860059, 13.650873
GMS
46°51'36.2"N 13°39'03.1"E
UTM
33T 397164 5190496
w3w 
///wochentage.aufgelockert.aufgekommen
Auf Karte anzeigen
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Ausrüstung

Normale Wanderausrüstung, festes Schuhwerk wird empfohlen. Es sollte ausreichend zum Trinken mitgenommen werden, da erst am Ende der Tour eine Einkehrmöglichkeit besteht.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
mittel
Strecke
10,2 km
Dauer
5:15 h
Aufstieg
527 hm
Abstieg
527 hm
Höchster Punkt
2.179 hm
Tiefster Punkt
1.652 hm
Rundtour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit familienfreundlich botanische Highlights Gipfel-Tour

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
  • 5 Wegpunkte
  • 5 Wegpunkte
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.