Tour hierher planen Tour kopieren
Bergtour empfohlene Tour

Erzberg Höhenweg -Schwandnock - Hachelnock

Bergtour · Villach - Faaker See - Ossiacher See
Verantwortlich für diesen Inhalt
Region Villach - Faaker See - Ossiacher See Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Bad Bleiberg
    Bad Bleiberg
    Foto: Arthur Mrsel, Region Villach - Faaker See - Ossiacher See
m 1600 1500 1400 1300 1200 1100 1000 900 800 700 10 8 6 4 2 km

Dieser Teilabschnitt des Erzberger Höhenweges führt den Wanderer auf drei Gipfel des Bleiberger Erzberges und bietet schöne Einblicke ins Drautal und in die Hohe Tauern.

 

mittel
Strecke 10,1 km
4:00 h
600 hm
600 hm
1.511 hm
912 hm

Die Rundtour verläuft über die gut markierten und technisch einfachen Wege des Alpenvereines.

 

Profilbild von Region Villach
Autor
Region Villach
Aktualisierung: 03.03.2022
Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Gefahrenpotenzial
Höchster Punkt
Schwandnock, 1.511 m
Tiefster Punkt
Bad Bleiberg, 912 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
Exposition
NOSW

Wegearten

Asphalt 17,92%Schotterweg 6,06%Pfad 8,82%unbekannt 67,19%
Asphalt
1,8 km
Schotterweg
0,6 km
Pfad
0,9 km
unbekannt
6,8 km
Höhenprofil anzeigen

Weitere Infos und Links

 Region Villach Tourismus

 +43 4242 42000

 www.visitvillach.at

 

Start

Bad Bleiberg - Tourismusinformation (Rondeau) (912 m)
Koordinaten:
DD
46.625848, 13.676132
GMS
46°37'33.1"N 13°40'34.1"E
UTM
33T 398652 5164438
w3w 
///tabak.bewohner.heilige
Auf Karte anzeigen

Ziel

Bad Bleiberg - Tourismusinformation (Rondeau)

Wegbeschreibung

Vom Parkplatz vor dem Rondeau folgt man dem Verlauf der Asphaltstraße zum Gesundheitshotel Bad Bleiberg und zweigt auf Höhe des Hotels in östlicher Richtung ab und erreicht die Wegkreuzung 15A/288. Über den Weg Nr. 288 steigt man nun zum 1.517 m hohen Schwandnock dem höchsten Punkt der Tour auf und erreicht gleichzeitig auch den Erzberger Höhenweg (Weg Nr. 288A). Dem Wegverlauf in westlicher Richtung folgend erreicht man ohne größere Höhenunterschiede den 1.514 m hohen Lahnernock und den 1.442 m hohen Hachelnock. An Tagen mit guter Fernsicht kann man hier die Gletscher der 3.360 m "Tauernkönigin" Hochalmspitze bewundern. Über den Weg Nr. 289 geht es auch wieder ins Tal. Bevor man den Weg Nr. 13 erreicht, muss die Traningerwand westlich umgangen werden. Den Weg Nr. 13/13A am Wandfuss der Traningerwand folgend, erreicht man wieder den Ausgangspunkt bei der Tourismusinformation.

 

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

Bad Bleiberg ist in regelmäßigen Abständen mit öffentlichen Verkehrsmitteln erreichbar.

Hier gehts zur Fahrplanauskunft.

Hier gehts zum Bahnhofshuttle Kärnten.

 

Anfahrt

Bad Bleiberg ist über den Gailtalzubringer auf der A2 (Abfahrt Hermagor) oder über A10 (Abfahrt Villach West) erreichbar. Dann geht es über Bundestraßen hinauf ins Hochtal. 

 

Parken

Parkplätze bei der Tourismusinformation

 

Koordinaten

DD
46.625848, 13.676132
GMS
46°37'33.1"N 13°40'34.1"E
UTM
33T 398652 5164438
w3w 
///tabak.bewohner.heilige
Auf Karte anzeigen
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Kartenempfehlungen des Autors

Kompass Nr. 064 - Villacher Alpe / Unteres Drautal (M 1:50 000)

 

Ausrüstung

Bergschuhe mit Profilsohle, Rucksack, Funktionswäsche, Regenbekleidung, Wanderstöcke, Essen und Trinken, Kartenmaterial, Erste Hilfe, Handy

 


Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
mittel
Strecke
10,1 km
Dauer
4:00 h
Aufstieg
600 hm
Abstieg
600 hm
Höchster Punkt
1.511 hm
Tiefster Punkt
912 hm
mit Bahn und Bus erreichbar Rundtour aussichtsreich geologische Highlights botanische Highlights Gipfel-Tour

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.