Tour hierher planen Tour kopieren
Bergtour empfohlene Tour

Latschur (von Neusach nach Ortsee) - Weissensee

Bergtour · Nassfeld-Lesachtal-Weissensee
Verantwortlich für diesen Inhalt
Weissensee Information Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Foto: CC BY-ND-NC Leonie Fian, Weissensee Information
m 2000 1500 1000 500 18 16 14 12 10 8 6 4 2 km
Traumhafte Ausblicke auf den türkisblauen Weissensee.
schwer
Strecke 19,5 km
8:45 h
1.300 hm
1.300 hm
2.208 hm
934 hm
Beschaffenheit Infrastruktur Der Weissensee: unendliche Weiten. Der See schlängelt sich einem nordischen Fjord gleich durch ein bezauberndes Landschaftsidyll. 6,5 km² ist er groß und rühmt sich, der reinste Badesee der Alpen zu sein. "Trinkwasserqualität" nennt man das: kein hohler Werbespruch, sondern bewiesene Qualität. Der Weissensee mit seinem Heilklima wurde ja auch nicht zufällig mit dem "Europäischen Preis für Tourismus und Umwelt" ausgezeichnet. Und im Jahr 2006 wurde das Gebiet zum Naturpark erklärt. Einkehrmöglichkeiten Gastronomie und Hütten am Weissensee Erlebnispunkte Latschurgipfel. Er bietet einen ausgezeichneten Rundblick und einen großartigen Tiefblick auf die Siflitzer Almhütte und in das Drautal.
Profilbild von Tourismusinfo Nassfeld-Pressegger See
Autor
Tourismusinfo Nassfeld-Pressegger See
Aktualisierung: 31.05.2022
Schwierigkeit
schwer
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
2.208 m
Tiefster Punkt
934 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Wegearten

Höhenprofil anzeigen

Start

Neusach Umkehrschleife am Weissensee, 930 m Seehöhe (935 m)
Koordinaten:
DD
46.715020, 13.323440
GMS
46°42'54.1"N 13°19'24.4"E
UTM
33T 371863 5174861
w3w 
///verreisen.polizist.liebte
Auf Karte anzeigen

Ziel

Ortsee

Wegbeschreibung

In Neusach bei der Umkehrschleife überqueren Sie die kleine Brücke über den Mühlbach und nehmen die Straße links hinauf. Beim Haus Schmied (am Ende der Aspaltstraße) zweigen Sie rechts ab und folgen dem Wandersteig zum nördlichen Waldweg. An der Weggabelung zweigen Sie links auf den Wandersteig zur Zihagas ab. Der Steig führt meist durch Wald, teilweise steil bergauf bis zur Zihagas. Über den Höhenrücken geht es weiter durch die Peloschen zur Stosia. Hier liegt das Almgebiet der Techendorfer Alm zu Ihren Füßen – ein idealer Platz für eine kurze Rast bevor Sie den Anstieg über grasigen Almboden, links vorbei am Almspitz zum Latschur in Angriff nehmen. Der herrliche Ausblick auf die umliegenden Bergketten lohnt die Mühe.

Der Rückweg führt Sie wieder hinunter zur Stosia und von hier südostwärts weiter talwärts über den Wurdenriegel zum Weißensee Ostufer. Vom Dolomitenblick bringt Sie das Linienschiff der Weißensee Schifffahrt zurück nach Techendorf.

 

Startpunkt: Neusach am Weissensee, 930 m Seehöhe

Zielpunkt: Latschur, 2.236 m Seehöhe

Länge: 15

Gesamtgehzeit: 9 h

Wegnummer: 9,210, 9D und 265

Schwierigkeitsgrad: schwer

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

...mit dem Zug

Komfortabel und stressfrei mit dem Zug anreisen! Nutzen Sie den Service des Bahnhofshuttles - dieser bringt Sie vom Bahnhof in Greifenburg in den 10 km entfernten Naturpark Weissensee. Reservierungen des Shuttles unter: www.naturparkshuttle.com (Reservierung bis spätestens 18 Uhr des Vortages) 

Anfahrt

Auto:
Aus dem Norden (D, NL, B, L, DK, SK):
München - Salzburg - Tauernautobahn (A10) - Knoten Spittal -Greifenburg - Weissensee

München - Salzburg - Badgastein (Bahnverladung-Tauernschleuse) - Mallnitz - Möllbrücke - Greifenburg -Weissensee

München - Großglockner-Hochalpenstraße - Heiligenblut - Winklern - Iselsberg - Oberdrauburg - Greifenburg - Weissensee

München - Mittersill - Felbertauernstraße - Lienz -Oberdrauburg - Greifenburg - Weissensee

Aus dem Westen (CH, F, I):
Innsbruck - Mittersill - Felbertauernstraße oder Brennerautobahn - Lienz - Oberdrauburg - Greifenburg - Weissensee

Aus dem Osten (A, H):
Südautobahn(A2) - Villach - Spittal - Greifenburg - Weissensee oder Villach - Richtung Italien bis Abfahrt Hermagor/Gailtal - Hermagor - Weissensee
Westautobahn(A1) - Salzburg - Tauernautobahn(A10) - Knoten Spittal - Greifenburg - Weissensee

Aus dem Süden (I, SLO, HR):
Udine - Tarvisio - Abfahrt Hermagor/Gailtal - Hermagor- Weissensee
Laibach - Karawankentunnel - Villach - Richtung Italien bis Abfahrt Hermagor/Gailtal - Hermagor - Weissensee

Parken

Neusach Umkehrschleife - Parkplatz gebührenpflichtig

Koordinaten

DD
46.715020, 13.323440
GMS
46°42'54.1"N 13°19'24.4"E
UTM
33T 371863 5174861
w3w 
///verreisen.polizist.liebte
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Kartenempfehlungen des Autors

Wanderkarte

  • Nummerobject_container_element1746_object_def124
  • Verlagobject_container_element1747_object_def125
  • Titelobject_container_element1748_object_def180
  • Maßstabobject_container_element1749_object_def126
  • Druckausgabeobject_container_element1752_object_def129
  • Digitalausgabeobject_container_element1751_object_def128

Weitere Wanderkarte

  • Druckausgabeobject_container_element1759_object_def129
  • Digitalausgabeobject_container_element1758_object_def128

Ausrüstung

Gute Wanderschuhe, Stöcke und ein Rucksack mit genügend Wasser empfohlen.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
schwer
Strecke
19,5 km
Dauer
8:45 h
Aufstieg
1.300 hm
Abstieg
1.300 hm
Höchster Punkt
2.208 hm
Tiefster Punkt
934 hm
Gipfel-Tour aussichtsreich Geheimtipp

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.