Tour hierher planen Tour kopieren
Bergtour empfohlene Tour

Von der Emberger Alm über die Oberberger Alm zum Knoten (2214 m), zurück über das Ochsentörl

Bergtour · Berg im Drautal
Verantwortlich für diesen Inhalt
ÖAV Sektion Hermagor Verifizierter Partner 
  • Start auf der Emberger Alm
    Start auf der Emberger Alm
    Foto: Juergen Hilgenberg, ÖAV Sektion Hermagor
m 2300 2200 2100 2000 1900 1800 1700 1600 1500 10 8 6 4 2 km
Sehr schöne Wanderung in der südlichen Kreuzeckgruppe.
mittel
Strecke 11,3 km
4:30 h
744 hm
744 hm
2.216 hm
1.652 hm

 

Zuerst über einen Forstweg, später über einen Steig zur Oberberger Alm. von da über saftige Almwiesen und lichten Baumbestand nähert man sich dem Knoten  in einer weiten Linksschleife über dessen Westrücken. Zur Identifizierung der zahreichen Gipfel, welche ein beeindruckendes Panorama bieten, ladet eine "Zieleinrichtung" am Knoten-Vorgipfel ein.

Der Abstieg erfolgt gegen Osten zum Ochsentörl, von dort dann den zahlreichen Markierungen folgend auf einem Pfad über nach Regen recht nassen Almwiesen, später auf einer Forststrasse zur Emberger Alm, wo dder Alpenhof Sattlegger zur Einkehr einlädt.

Profilbild von Juergen Hilgenberg
Autor
Juergen Hilgenberg
Aktualisierung: 06.07.2022
Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
Knoten, 2.216 m
Tiefster Punkt
Emberger Alm, 1.652 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
Exposition
NOSW

Wegearten

Asphalt 3,18%Schotterweg 39,80%Naturweg 5,73%Pfad 51,27%
Asphalt
0,4 km
Schotterweg
4,5 km
Naturweg
0,6 km
Pfad
5,8 km
Höhenprofil anzeigen

Start

Parkplatz auf der Emberger Alm (1.751 m)
Koordinaten:
DD
46.775178, 13.158001
GMS
46°46'30.6"N 13°09'28.8"E
UTM
33T 359376 5181828
w3w 
///geburtstag.erfolgsserie.allen

Ziel

Parkplatz auf der Emberger Alm

Wegbeschreibung

Vom Parkplatz (1755 m) geht es in westlicher Richtung, zunächst auf einem Forstweg, später auf einem Pfad auf und ab, die letzten Meter dann wieder auf einem Fostweg zum Hochtristenhaus auf der Oberberger Alm (1700 m).

Ab Hochtristenhaus (Wegweiser: "Kräuterlehrpfad") an einigen Almhäusern vorbei, über eine schöne Wiese und dann dem Steig "Kräuterlehrpfad / Knoten" (Wegweiser) nach rechts folgen, bis man den von der Weinberger Alm heraufkommenden Forstweg erreicht. Über diesen ein kurzes Stück, danach wieder über einen Steig rechts hinauf, immer den Hinweistafeln "Knoten, Franz-Striednig-Weg" folgend. Dieser Teil des Weges ist im Frühjahr (Juni/Juli) überzogen vom Almrausch, der die Berghänge tiefrosa färbt. Den Gipfel erreicht man in einer anfänglich nur leicht ansteigenden Linksschleife über dessen steileren Westrücken. 

Der Abstieg erfolgt zuerst über einige steile Serpentinen auf der Ostseite und später über sanfte Hänge Richtung Ochsentörl. (Wegweiser). Von dort über einen Steig den zahlreichen Markierungen folgend, später über einen Forstweg zurück zur Emberger Alm.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Anfahrt

In Greifenburg/Drautal die Auffahrt zur Emberger Alm (Hinweisschild) bis zum Parkplatz unterhalb des Alpenhofs Sattlegger.

Parken

Unterhalb des Alpenhofs Sattlegger

Koordinaten

DD
46.775178, 13.158001
GMS
46°46'30.6"N 13°09'28.8"E
UTM
33T 359376 5181828
w3w 
///geburtstag.erfolgsserie.allen
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Kartenempfehlungen des Autors

Kompass Wanderkarte Gailtaler Alpen, Oberdrautal 1 : 50 000, Blatt60

Ausrüstung

Übliche Wanderausrüstung.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
mittel
Strecke
11,3 km
Dauer
4:30 h
Aufstieg
744 hm
Abstieg
744 hm
Höchster Punkt
2.216 hm
Tiefster Punkt
1.652 hm
Rundtour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit Gipfel-Tour

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
  • 3 Wegpunkte
  • 3 Wegpunkte
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.