Tour hierher planen Tour kopieren
Bergtour empfohlene Tour

Zustieg von Kolm Saigurn zur Rojacher Hütte

Bergtour · Goldberg-Gruppe
Verantwortlich für diesen Inhalt
ÖAV Sektion Rauris Verifizierter Partner 
  • Naturfreundehaus Kolm Saigurn - Sonnblickbasis
    Naturfreundehaus Kolm Saigurn - Sonnblickbasis
    Foto: Hermann Scheer, ÖAV Sektion Rauris
m 3000 2500 2000 1500 6 5 4 3 2 1 km Rojacher-Hütte
Abwechslungsreicher Zustieg zur gemütlichen Rojacher Hütte in der Goldberggruppe.
mittel
Strecke 6,7 km
3:15 h
1.161 hm
2 hm
2.718 hm
1.598 hm
Der Zustieg führt aus dem Tal in luftige Höhen. Dabei kommt man an einem Wasserfall vorbei und einer Ruine die vom Goldabbau vergangener Tage zeugt. Der Weg ist gut markiert und nicht schwierig, aber um das teilweise felsige Gelände zu überqueren muss man trittsicher sein.
Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
Rojacher Hütte, 2.718 m
Tiefster Punkt
Naturfreundehaus Kolm Saigurn, 1.598 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Wegearten

Asphalt 24,54%Naturweg 2,88%Pfad 72,57%
Asphalt
1,7 km
Naturweg
0,2 km
Pfad
4,9 km
Höhenprofil anzeigen

Einkehrmöglichkeiten

Naturfreundehaus Kolm Saigurn
Schutzhaus Neubau
Rojacher-Hütte

Start

Parkplatz Lenzanger Kolm Saigurn (1.552 m)
Koordinaten:
DD
47.081965, 12.984458
GMS
47°04'55.1"N 12°59'04.0"E
UTM
33T 347003 5216243
w3w 
///neigte.beruf.krone

Ziel

Rojacher Hütte

Wegbeschreibung

VomParkplatz folgt man der Straße weiter Taleinwärts zum Naturfreundehaus (1598m). Von dort folgt man dem Weg zum Barbarafall (im Winter ein beliebter Eisfall zum Eisklettern) und wandert weiter auf dem Weg zum Schutzhaus Neubau (2175m). Unweit vom bewirtschafteten Schutzhaus entfernt befindet sich die sehenswerte Radhaus Ruine. Zur Rojacher Hütte folgt man dem Weg 122, überquert eine Brücke und steigt dann in Serpentinen bergauf. Durch schottrige und felsige Umgebung steigt man auf den Rücken, auf dem die kleine Rojacher Hütte (2718m) steht.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

Mit der Bahn nach Zell am See und vom Bahnhof mit dem Bus zum Naturfreundehaus Kolm Saigurn. Der Bus verkehrt nur im Sommer zwischen Juni und Oktober.

Weitere Informationen zum Busfahrplan: http://fahrplan.oebb.at/bin/stboard.exe/dn?ld=23&L=vs_postbus&

Weitere Informationen zur öffentlichen Anreise: www.oebb.at

 

Anfahrt

Über St. Johann im Pongau über die B311 nach Lend. Von dort über Embach nach Rauris und weiter der Straße bis zum Parkplatz Lenzanger folgen (Mautstraße)

Parken

Gebührenpflichtiger Parkplatz Lenzanger.

Koordinaten

DD
47.081965, 12.984458
GMS
47°04'55.1"N 12°59'04.0"E
UTM
33T 347003 5216243
w3w 
///neigte.beruf.krone
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Ausrüstung

Normale Wanderausrüstung mit festen Bergschuhen, Erste-Hilfe-Set, warmer und wasserfester Bekleidung und Brotzeit.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
mittel
Strecke
6,7 km
Dauer
3:15 h
Aufstieg
1.161 hm
Abstieg
2 hm
Höchster Punkt
2.718 hm
Tiefster Punkt
1.598 hm
mit Bahn und Bus erreichbar aussichtsreich Einkehrmöglichkeit Von A nach B kulturell / historisch

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
  • 5 Wegpunkte
  • 5 Wegpunkte
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.