Tour hierher planen Tour kopieren
E-Bikeempfohlene Tour

E-Biken in Seeboden - Sommeregger Hütte auf der Tschiernockalm

E-Bike · Millstätter See
LogoTourismusverband Seeboden am Millstätter See
Verantwortlich für diesen Inhalt
Tourismusverband Seeboden am Millstätter See Verifizierter Partner 
  • MB Sommereggerhütte
    / MB Sommereggerhütte
    Foto: Hellmuth Koch, Tourismusverband Seeboden am Millstätter See
m 1800 1600 1400 1200 1000 800 600 400 200 12 10 8 6 4 2 km
Innerhalb kurzer Zeit vom lauten Tal auf die leise Alm.
schwer
Strecke 13,2 km
2:40 h
1.120 hm
1.120 hm
1.698 hm
598 hm

Die Tour führt von Seeboden rasch ansteigend zur Burg Simmeregg, einem highlight, das man gesehen haben muss.

 

Burg Sommeregg: Die Burg hat wahrscheinlich schon um 1187 bestanden.  Die Sommeregger als Ritter hatten die Aufgabe der Burghut und in der militärischen Unterstützung der Ortenburger. Dafür standen ihnen die Abgaben und Dienstleistungen jener Bauern zu, die zur Herrschaft der Sommeregg gehörten.

Nach den Ortenburgern und den Grafen von Cilli kam die Burg in den Besitz der Habsburger und später der Khevenhüller. Durch die Bauernbefreiung des Jahres 1848 hatte Sommeregg seine Funktion als Zentrum einer Grundherrschaft verloren.
1969 erwarben Elfi und Andreas Egger die fast zur Ruine verfallene Burg, renovierten und restaurierten sie. 1992 verkauften sie Sommeregg an die Familie Riegler. Diese öffnete die Burg für den Tourismus, begann einen Restaurationsbetrieb und etablierte das Foltermuseum. Seit 1997 finden jährlich im August Ritterspiele statt.

 

Nach dem Besuch der Burg führt die Strecke das Dorf Treffling hinauf und mündet in die Tschiernock Panoramastraße, die in einigen Serpetinen ca. 13 km bis zur Sommeregger Hütte führt.

 

 

Autorentipp

Einkehrmöglichkeiten:

Profilbild von Hellmuth Koch
Autor
Hellmuth Koch
Aktualisierung: 04.05.2020
Schwierigkeit
schwer
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
1.698 m
Tiefster Punkt
598 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Sicherheitshinweise

Die Tschiernock Panoramastraße ist eine gerne befahrene Gebirgsstraße. Bitte Vorsicht.

Weitere Infos und Links

Ihr RADPROFI in Seeboden
Bike-Shop Seeboden
Hauptstraße 36
9871 Seeboden am Millstätter See

Tel: +43 664 2162041

Web: https://www.bikeshopseeboden.at/

Start

Startplatz Seezentrum Seeboden (597 m)
Koordinaten:
DD
46.815972, 13.518530
GMS
46°48'57.5"N 13°31'06.7"E
UTM
33T 386984 5185779
w3w 
///gehört.einstellt.hinausgehen

Ziel

Startplatz Seezentrum Seeboden

Wegbeschreibung

Seezentrum - Hauptstraße - Kreisverkehr - Trefflinger Straße - Dullhöhenweg - Auf der Raun - Kötzing - Unterhaus - Burg Sommeregg - Treffling - Tschiernockstraße bis Sommeregger Hütte

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Koordinaten

DD
46.815972, 13.518530
GMS
46°48'57.5"N 13°31'06.7"E
UTM
33T 386984 5185779
w3w 
///gehört.einstellt.hinausgehen
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Ausrüstung

Neben allen Utensilien, die Sie für Ihr Rad benötigen, sollten Sie immer ein kleines Erste-Hilfe-Paket zur eigenen Sicherheit mithaben.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
schwer
Strecke
13,2 km
Dauer
2:40 h
Aufstieg
1.120 hm
Abstieg
1.120 hm
Höchster Punkt
1.698 hm
Tiefster Punkt
598 hm
Einkehrmöglichkeit Von A nach B

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.