Tour hierher planen Tour kopieren
E-Bikeempfohlene Tour

Von der Büchsenmacherstadt ins Bergsteigerdorf

· 1 Bewertung · E-Bike · Wörthersee – Rosental
LogoRegion Wörthersee-Rosental Tourismus GmbH
Verantwortlich für diesen Inhalt
Region Wörthersee-Rosental Tourismus GmbH Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Radfahren in Zell
    / Radfahren in Zell
    Foto: Franz Gerdl, Region Wörthersee-Rosental Tourismus GmbH
  • / Zell Pfarre
    Foto: Carnica-Region Rosental/ Franz Gerdl, Region Wörthersee-Rosental Tourismus GmbH
  • / Erster Blick auf die Koschuta
    Foto: Carnica-Region Rosental/ Jörg Schmöe, Region Wörthersee-Rosental Tourismus GmbH
  • / Koschutahaus
    Foto: Carnica-Region Rosental/ mountaininfo, Region Wörthersee-Rosental Tourismus GmbH
  • / Sommer in Zell
    Foto: Sissi Wutte, Region Wörthersee-Rosental Tourismus GmbH
  • / Freibacher Stausee
    Foto: Franz Gerdl, Region Wörthersee-Rosental Tourismus GmbH
  • / Blick auf St. Margareten
    Foto: Carnica-Region Rosental/ Jörg Schmöe, Region Wörthersee-Rosental Tourismus GmbH
  • / Am Drauradweg
    Foto: Franz Gerdl, Region Wörthersee-Rosental Tourismus GmbH
m 1400 1200 1000 800 600 400 200 50 40 30 20 10 km
Schöne Runde in toller Kulisse, teils Asphalt, teils Schotter
schwer
Strecke 50,3 km
5:00 h
946 hm
946 hm
1.291 hm
407 hm

Von der südlichsten Stadt Österreichs, der Büchsenmacherstadt Ferlach, biken wir entlang der Landesstraße vorbei am idyllischen kleinen Waidischer See ins Hochtal des Bergsteigerdorfes Zell/Sele. Mit genügend Reserven - entweder in den Beinen oder im Akku - erklimmen wir das Koschutahaus, den höchsten Punkt auf dieser Runde. Vorsicht beim Hinunterfahren der unbefestigten Mautstraße. Über Zell-Freibach führt die Tour entlang des türkisblauen Freibacher Stausees weiter in die Faßbindergemeinde St. Margareten i.R.. Hier treffen wir auf den mit 5* ausgezeichneten Drauradweg und fahren diesen flußaufwärts zurück zu unserem Startpunkt.
Tipp: Badesachen einpacken für eine Abkühlung im Freibacher Stausee!

 

 

Autorentipp

Badesachen für den Freibacher Stausee einpacken!
Profilbild von Sissi Wutte
Autor
Sissi Wutte
Aktualisierung: 30.01.2022
Schwierigkeit
schwer
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
1.291 m
Tiefster Punkt
407 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Weitere Infos und Links

www.carnica-rosental.at

 

Start

Parkplatz Gaston-Glock-Park Ferlach (460 m)
Koordinaten:
DD
46.525636, 14.296627
GMS
46°31'32.3"N 14°17'47.9"E
UTM
33T 446054 5152692
w3w 
///feier.vorwarnung.davon

Ziel

Parkplatz Gaston-Glock-Park Ferlach

Wegbeschreibung

Zuerst gemütlich entlang der Landesstraße Richtung Zell, durch Waidisch, weiter auf der Asphaltstraße zum Beginn des Hochtales von Zell. Hier rechts abzweigen und auf der Mautstraße (Schotter) ca. 300 hm bis zum Koschutahaus. Hier ist der höchste Punkt der Tour mit 1.280m errreicht.
Zurück wieder über die Mautstraße bis zum Abzweiger auf die Landesstraße, hier rechts abbiegen nach Zell-Pfarre, weiter nach Zell-Freibach. Vorbei am Freibacher Stausee nach St. Margareten. Hier mitten in der Ortschaft rechts abzweigen Richtung Trieblach/ Draubrücke. In Serpentinen hinunter, bei der Kreuzung wieder rechts zur Brücke. Direkt vor der Brücke links auf den Drauradweg bis zurück nach Ferlach.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

Bahn und Bus

Anfahrt

Von Klagenfurt kommend direkt nach Ferlach, über die Brücke scharf nach rechts abbiegen, großer Parkplatz

Parken

Messeparkplatz Ferlach

Koordinaten

DD
46.525636, 14.296627
GMS
46°31'32.3"N 14°17'47.9"E
UTM
33T 446054 5152692
w3w 
///feier.vorwarnung.davon
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

3,0
(1)
Sissi Wutte
21.10.2015 · Carnica-Region Rosental
Ganz deiner Meinung, Thomas. Andererseits bin ich froh über den Asphalt, denn dann ist noch genügend power für die letzten 300 Höhenmeter in den Wadeln vorhanden :)
mehr zeigen
Thomas Haub
20.10.2015 · Community
Knackiger Anstieg, leider etwas viel Asphalt
mehr zeigen

Fotos von anderen


Bewertung
Schwierigkeit
schwer
Strecke
50,3 km
Dauer
5:00 h
Aufstieg
946 hm
Abstieg
946 hm
Höchster Punkt
1.291 hm
Tiefster Punkt
407 hm
Rundtour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit Geheimtipp

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.