Tour hierher planen Tour kopieren
Fernradweg empfohlene Tour

Seen-Schleife: Villach - Ossiacher See - Millstätter See

Fernradweg · Kärnten
Verantwortlich für diesen Inhalt
Kärnten Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Villach Zentrum
    / Villach Zentrum
    Foto: Perauer, Kärnten
  • / Villach, Hotel Voco
    Foto: Paco Wrolich, Kärnten
  • / Villach, Drauradweg
    Foto: Voco Villach, Kärnten
  • / Millstättersee
    Foto: Perauer, Kärnten
  • / Millstättersee
    Foto: Perauer, Kärnten
  • / Millstättersee
    Foto: Perauer, Kärnten
  • / Schifffahrt Millstättersee
    Foto: Perauer, Kärnten
m 700 600 500 400 60 50 40 30 20 10 km

Kärnten Seen-Schleife Abschnitt 1: Vom Stadtzetrum Villach um den Ossiacher See zum Millstätter See

 

leicht
Strecke 67,8 km
4:45 h
378 hm
269 hm
Über den Drauradweg vom Zentrum Villachs verläuft die Seen-Schleife anfangs entlang des Drauradweges Ri Ossiacher See und nach dessen Umrundung über Afritz, Feld am See und Radenthein zum Millstätter See

Autorentipp

www.seenschleife.at
Profilbild von Paco Wrolich
Autor
Paco Wrolich
Aktualisierung: 02.12.2021
Schwierigkeit
leicht
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
774 m
Tiefster Punkt
486 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Sicherheitshinweise

Größtenteils führt die Kärnten Seen-Schleife über eingeständige Radwege bzw. wenig bafahrene Gemeindestrassen.

Einige Abschnitte müssen aber auf Grund eines fehlenden Radweges auf Bundesstrassen zurückgelegt werden!! Achtung auf diesen Abschnitten (z.B. Treffen-Afritz)

Weitere Infos und Links

www.seenschleife.at

www.visitvillach.at

Start

Villach Zentrum (486 m)
Koordinaten:
DD
46.616688, 13.881531
GMS
46°37'00.1"N 13°52'53.5"E
UTM
33T 414361 5163177
w3w 
///ausrief.industrie.halbinsel

Ziel

Millstätter See

Wegbeschreibung

Start und Ziel der Kärnten Seen-Schleife liegt an der markanten roten Friedensbrücke, die im Osten von Villach über die Drau führt. Über einen Radweg Richtung Norden erreicht man bereits nach rund fünf Kilometern den Ossiacher See. Mit tollen Ausblicken auf das Wasser und die umliegenden Berge wird der Ossiacher See gegen den Uhrzeigersinn umrundet. In Ossiach lohnt ein kurzer Besuch des eindrucksvollen Stifts mit seiner barocken Kirche aus dem elften Jahrhundert. Nach der See-Umrundung folgt ein erster längerer Anstieg. Die Straße schlängelt sich gut 15 Kilometer am Afritzer Bach entlang hinauf zum Afritzer See und zum Feldsee. Dann geht es durch Radenthein ans Ostufer des Millstätter Sees und weiter über Dellach nach Millstatt.

 

Routenführung im Detail: R2 bis Steindorf, dort auf den R2A wieder Ri Villach wechseln bis St. Andrä am Westufer des Ossiacher Sees. Dort dem R2 bis Annenheim folgen, in Annenheim R2B Ri Millstätter See nehmen.

 

Sehens- und Erlebenswertes in der Nähe:

Slow Trail Bleistätter Moor/ Ossiacher See

Schaukäserei Kaslab'n Radenthein

Erstes Kärnten Badehaus am Millstätter See

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

 

mit Bahn und Bus erreichbar

Bahn: www.oebb.at

Bahnhofsshuttle: https://www.bahnhofshuttle.at/de

Flug: http://klagenfurt-airport.at

Auto:

von Norden (Salzburg) kommend über die A10 und A2

von Osten (Wien): über die A2

von Süden (Ljubljana): über A11 und Karawankentunnel

von Süden (Italien): über A2

Anfahrt

 

Auto

von Norden (Salzburg) kommend über die A10 und A2

von Osten (Wien): über die A2

von Süden (Ljubljana): über A11 und Karawankentunnel

von Süden (Italien): über A2

Parken

Parkmöglichkeiten bitte im örtlichen Toursimusbüro erfragen

Koordinaten

DD
46.616688, 13.881531
GMS
46°37'00.1"N 13°52'53.5"E
UTM
33T 414361 5163177
w3w 
///ausrief.industrie.halbinsel
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchempfehlungen des Autors

 

www.seenschleife.at

www.touren.kaernten.at

Kartenempfehlungen des Autors

 

www.seenschleife.at

www.touren.kaernten.at

Ausrüstung

Trekkingrad, MTB, auf dieser Etappe auch Rennrad

Grundausrüstung für Fernradtouren

  • Fahrradhelm
  • Fahrradhandschuhe
  • Festes, bequemes und vorzugsweise wasserfestes Schuhwerk
  • Kleidung im Mehrschicht-Prinzip mit Feuchtigkeitstransport
  • Rucksack (mit Regenhülle)
  • Sonnen-, Regen- und Windschutz (Hut, Sonnencreme, wasser- und winddichte Jacke/Regenschirm)
  • Sonnenbrille
  • Ausreichend Proviant und Trinkwasser
  • Erste-Hilfe-Set mit Blasenpflaster
  • Biwaksack/Survival Bag
  • Rettungsdecke
  • Stirnlampe
  • Taschenmesser
  • Signalpfeife
  • Mobiltelefon
  • Bargeld
  • Navigationsgerät/Karte und Kompass
  • Notfallkontaktdaten
  • Personalausweis

Technisches Equipment

  • Luft- oder CO2-Pumpe mit Kartuschen
  • Reifenflickset
  • Ersatzfahrradschlauch
  • Reifenheber
  • Kettennieter
  • Inbusschlüssel
  • Nippelspanner (Speichenschlüssel)
  • Kabelbinder
  • Schmierfett
  • Schraubendreher
  • Ggf. Lenkerhalterung für Mobiltelefon/Navi
  • Fahrradschloss
  • Wo zutreffend, verkehrstaugliches Fahrrad mit Klingel, Vorder- und Rücklicht und Speichenreflektoren
  • Gepäcksystem entsprechend der Länge der Reise: Gepäckträger
  • Fahrradtaschen zur Befestigung an Lenker/Rahmen/Gepäckträger
  • Ggf. Schutzbleche

Campingausrüstung

  • Zelt (3- oder 4-Jahreszeiten)
  • Campingkocher (mit Gas und Zubehör)
  • Isomatte, Schlafsack mit entsprechender Komforttemperatur
  • Proviant
  • Hygieneartikel und Medikamente
  • Toilettenpapier

Übernachtung im Hostel

  • Hygieneartikel und Medikamente
  • Reisehandtuch
  • Ohrstöpsel
  • Hüttenschlafsack
  • Schlafklamotten
  • Ggf. Alpenvereins-Mitgliedsausweis und Personalausweis
  • Die Listen für die „Grundausrüstung“ und die „technische Ausrüstung“ werden auf der Grundlage der gewählten Aktivität erstellt. Sie erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit und dienen lediglich als Vorschläge, was du einpacken solltest.
  • Zu deiner Sicherheit solltest du alle Anweisungen zur ordnungsgemäßen Verwendung und Wartung deines Geräts sorgfältig lesen.
  • Bitte vergewissere dich, dass deine Ausrüstung den örtlichen Gesetzen entspricht und keine verbotenen Gegenstände enthält.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
leicht
Strecke
67,8 km
Dauer
4:45 h
Aufstieg
378 hm
Abstieg
269 hm
mit Bahn und Bus erreichbar Etappentour

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
Dauer : h
Strecke  km
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.