Tour hierher planen Tour kopieren
Klettersteigempfohlene Tour

Klettersteig Lärchenturm

· 1 Bewertung · Klettersteig · Wörthersee – Rosental
LogoRegion Wörthersee-Rosental Tourismus GmbH
Verantwortlich für diesen Inhalt
Region Wörthersee-Rosental Tourismus GmbH Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Klettersteig Lärchenturm
    / Klettersteig Lärchenturm
    Foto: Sissi Wutte, Region Wörthersee-Rosental Tourismus GmbH
  • / Klettersteig Lärchenturm
    Foto: Sissi Wutte, Region Wörthersee-Rosental Tourismus GmbH
  • / Gipfel Lärchenturm
    Foto: Sissi Wutte, Region Wörthersee-Rosental Tourismus GmbH
  • / Klettersteig Lärchenturm
    Foto: Sissi Wutte, Region Wörthersee-Rosental Tourismus GmbH
  • / Gipfel Lärchenturm
    Foto: Sissi Wutte, Region Wörthersee-Rosental Tourismus GmbH
  • / Abstieg in die Lärchenscharte
    Foto: Sissi Wutte, Region Wörthersee-Rosental Tourismus GmbH
  • / Am Lärchenberg
    Foto: Sissi Wutte, Region Wörthersee-Rosental Tourismus GmbH
  • / Abstieg über den Koschutnigturm Klettersteig
    Foto: Sissi Wutte, Region Wörthersee-Rosental Tourismus GmbH
  • / Gipfel Koschutnigturm
    Foto: Sissi Wutte, Region Wörthersee-Rosental Tourismus GmbH
m 2200 2000 1800 1600 1400 1200 1000 5 4 3 2 1 km
Die Karawanken bieten sehr schöne Klettersteige jeglicher Schwierigkeit. Zusammen mit den Nachbarregionen Julische Alpen und Steiner Alpen bilden sie ein fantastisches Klettersteigparadies
schwer
Strecke 5,7 km
6:30 h
994 hm
994 hm
2.125 hm
1.291 hm
Der Lärchenturm war und ist immer noch der schwerste Gipfel der Karawanken. Vor Bau des Klettersteigs musste man immerhin einen 3+ klettern können, um diesen kleinen aber ausgesetzten Gipfel zu erreichen. Doch auch über den Klettersteig ist der Berg anspruchsvoll geblieben. Der modern hergerichtete und landschaftlich eindrucksvolle Klettersteig ist seit seiner Eröffnung sehr beliebt geworden, darf jedoch auf keinen Fall unterschätzt werden.

Autorentipp

Nicht den Abstieg durch die Lärchenschlucht wählen, extrem brüchig und extreme Steinschlaggefahr!
Profilbild von Sissi Wutte
Autor
Sissi Wutte
Aktualisierung: 30.01.2022
Schwierigkeit
C/Dschwer
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
2.125 m
Tiefster Punkt
1.291 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
Exposition
NOSW
Zustieg
400 m, 1:00 h
Wandhöhe
320 m
Kletterlänge
380 m, 2:00 h
Abstieg
1,000 m, 3:30 h

Sicherheitshinweise

 Notabstieg über den Lärchenrücken und durch die Lärchenschlucht (extrem brüchig und extreme Steinschlaggefahr!)

Weitere Infos und Links

Unbedingt beim Koschutahaus einkehren und die Leberknödelsuppe probieren :)

Start

Koschutahaus (1.290 m)
Koordinaten:
DD
GMS
UTM
w3w 

Ziel

Koschutahaus

Wegbeschreibung

Vom Koschutahaus folgt man dem markierten Wanderweg nach Südosten Richtung Lärchentrum/Koschutnikturm. Nach etwa 10 min zweigt rechts der Steig zum Lärchenturm ab (Wegweiser). Diesen folgen bis ins Schuttfeld. Dort verliert sich der Weg etwas, insgesamt immer rechts hinauf halten. Der Einstieg befindet sich rechts der markanten Lärchschlucht (auf Markierungen achten). Im oberen Teil gibt es zwei Varianten: die linke (direkte) Variante ist die schwerere der beiden Möglichkeiten.

Abstieg: Im folgenden wird der zwar längste aber insgesamt günstigste Abstieg beschrieben. Die anderen drei Möglichkeiten werden als Notabstiege beschrieben. Vom Gipfel (1967m) ein paar Meter nach Süden (Spreizschritt) und etwa 30Hm über die leichtere Klettersteigvariante bis zu einer Abzweigung absteigen ( C). Nun dem Klettersteig folgen, der orografisch nach rechts (Süden) folgt. Der Klettersteig (D) endet nach weiteren 50Hm Abstieg in einer Scharte. Von dort führen ausgetretene Steigspuren aufwärts durch eine steile Gras- und Schrofenflanke in ca. einer halben Stunde auf den Gipfel des Lärchenbergs (2080m; Stellen I, teils ausgeblichene Markierungen sichtbar).
Man befindet sich nun auf dem Gipfelkamm des Gebirgszuges der Koschuta, direkt am Grenzverlauf zwischen Österreich und Slownenien. Den Gratverlauf etwa 90 min lang nach Osten folgen, bis zum Beginn des Koschutnikturm-Klettersteigs bei einer blauen Tonne (ausgesetzt und versichert). Nun den Klettersteig absteigen (B/C) bis ins Schuttkar oder über die Seilbrücke die andere Abstiegsvariante nehmen. Dem Steig im Schuttkar leicht linkshaltend abwärts folgen. Nun weiter den markierten Weg Richtung Koschutahaus bis zur Abzweigung des Zustiegs zum Lärchenturms und über den nun schon bekannten Weg in Kürze zum Ausgangspunkt zurück (ca. 1 Stunde vom Ende des Klettersteigs).

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Anfahrt

Von Ferlach folgt man der Bundesstraße Richtung Zell Pfarre. 300m vor dem Ortsschild (direkt nach einem Hügel) scharf nach rechts abbiegen zum Beginn der Mautstraße Richtung Koschutahaus (Wegweiser “Koschutahaus” auf Holzhütte). Über diese (später Schotterstraße) knapp 4 km bis zum Koschutahaus (Mautgebühr 4€; geöffnet von Anfang Mai bis Mitte/Ende Oktober, je nach Witterung).

Parken

Koschutahaus

Koordinaten

DD
GMS
UTM
w3w 
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchempfehlungen des Autors

http://www.karawankeninfo.at/klettersteig/tour/touren/laerchenturm.html

Kartenempfehlungen des Autors

http://www.karawankeninfo.at/klettersteig/tour/touren/laerchenturm.html

Ausrüstung

komplettes Klettersteigset, Gurt, Helm, Handschuhe empfehlenswert, feste Schuhe, Notfallausrüstung, Handy, (warme) Bekleidung zum Wechseln, Müsliriegel, Getränk

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

5,0
(1)
Herbert Raab
16.09.2021 · alpenvereinaktiv.com
Sehr schöne, aber auch technisch und konditionell fordernde Tour. Großartiges Bergerlebis, wunderbare Panoramablicke! Mit einem zusätzlichen Zeitaufwand von nur ca. 30 bis 40 Minuten kann man auch noch den Koschutnikturm besteigen. Dazu dem roten Wegweiser untweit des Einstiegs in den ÖTK-Klettersteig folgen.
mehr zeigen
Gemacht am 21.08.2021
Blick vom Gegenanstieg auf den Lärchenberg hinunter zum Lärchentrum
Foto: Herbert Raab, ÖAV Sektion Linz
Blick zurück zum Lärchenberg (2080 m), nördlich (rechts) vorgelagert der Lärchenturm (1991 m)
Foto: Herbert Raab, ÖAV Sektion Linz
Wegweiser zum Koschutniktrum.
Foto: Herbert Raab, ÖAV Sektion Linz
Gipfelkreuz am Koschutniktrum.
Foto: Herbert Raab, ÖAV Sektion Linz

Fotos von anderen


Bewertung
Schwierigkeit
C/Dschwer
Strecke
5,7 km
Dauer
6:30 h
Aufstieg
994 hm
Abstieg
994 hm
Höchster Punkt
2.125 hm
Tiefster Punkt
1.291 hm
Hin und zurück aussichtsreich Gipfel-Tour Sportklettersteig

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.