Teilen
Merken
Drucken
GPX
KML
Tour hierher planen
Fitness
Motorrad

Drei-Länder-Tour

1 Motorrad • Villach - Faaker See - Ossiacher See
Verantwortlich für diesen Inhalt
Kärnten Werbung
  • Rosental
    / Rosental
    Foto: Jörg Schmöe, Kärnten Werbung
  • Stadt Villach
    / Stadt Villach
    Foto: Roland Oberdorfer, Kärnten Werbung
  • Kirche St. Primus in Jamnik
    / Kirche St. Primus in Jamnik
    Foto: Ulf Böhringer, Kärnten Werbung
  • Bleder See
    / Bleder See
    Foto: Ulf Böhringer, Kärnten Werbung
  • Bleder See
    / Bleder See
    Foto: Ulf Böhringer, Kärnten Werbung
  • Pokljuka
    / Pokljuka
    Foto: Ulf Böhringer, Kärnten Werbung
  • Wocheiner See
    / Wocheiner See
    Foto: Ulf Böhringer, Kärnten Werbung
  • Wocheiner See
    / Wocheiner See
    Foto: Ulf Böhringer, Kärnten Werbung
  • Most na Soči
    / Most na Soči
    Foto: Ulf Böhringer, Kärnten Werbung
  • Museum von Kobarid
    / Museum von Kobarid
    Foto: Kärnten Werbung
  • Soča Stausee
    / Soča Stausee
    Foto: Ulf Böhringer, Kärnten Werbung
  • Sočatal
    / Sočatal
    Foto: Ulf Böhringer, Kärnten Werbung
  • Predil Pass
    / Predil Pass
    Foto: Ulf Böhringer, Kärnten Werbung
  • Löwendenkmal am Predilpass
    / Löwendenkmal am Predilpass
    Foto: Kärnten Werbung
  • Predil Pass
    / Predil Pass
    Foto: Ulf Böhringer, Kärnten Werbung
  • Lago di Predil
    / Lago di Predil
    Foto: Ulf Böhringer, Kärnten Werbung
  • Tarviso Hauptplatz
    / Tarviso Hauptplatz
    Foto: Kärnten Werbung
  • Dobratsch-Rote Wand
    / Dobratsch-Rote Wand
    Foto: Kärnten Werbung
  • Rund um den Dobratsch
    / Rund um den Dobratsch
    Foto: Klaus Hinterschuster, Kärnten Werbung
Karte / Drei-Länder-Tour
0 500 1000 1500 m km 50 100 150 200 250 Schloss Velden Schloss Ebenau Bled Wocheiner See Museum von Kobarid Terra Mystica

„Servus, Srecno, Ciao“

leicht
287,5 km
4:30 Std
6260 hm
6257 hm

Villach – Wernberg – St. Niklas – Rosegg – St. Jakob – Feistritz/Rosental – Loiblpass – Trizic – Lesce – Bled – Bohinjska Bistrica – Bohinjska-See – Bohinjska Bistrica – Podbrdo – Tolmin – Kobarid – Bovec – Cave del Predil – Tarvisio – Hohenthurn – Nötsch – Bleiberg – Villach

outdooractive.com User
Autor
Sabine Zölß, Alpstein Österreich
Aktualisierung: 03.08.2018

Schwierigkeit
leicht
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höhenlage
1469 m
158 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Weitere Infos und Links

www.motorrad.kaernten.at

Start

Villach (506 hm)
Koordinaten:
Geographisch
46.625904 N 13.865557 E
UTM
33T 413153 5164218

Ziel

Villach

Wegbeschreibung

Wernberg ist der erste zentrale Ort, von wo aus das Rosental angesteuert wird. Ob St. Niklas, Rosegg, St. Jakob oder Feistritz – jedes Gebiet überzeugt durch seine naturspezifische Eigenheit. Bei Kirschentheuer biegt man dann zum Loiblpass (1367 m), dem Grenzpass zwischen Kärnten und Slowenien in den östlichen Karawanken, ab. Nach Tržič empfiehlt es sich die Richtung Lesce einzuschlagen, um den Hauptverkehr nach Bled zu umfahren. Im Bleder See, am Fuß der Julischen Alpen, liegt eine kleine Insel mit der Marienkirche und ihrer berühmten Wunschglocke. Weiter führt die Tour nach Bohinjska Bistrica, dort ist ein Abstecher zum Bohinjska See empfehlenswert. Wieder über Bohinjska Bistrica führt die Strecke über Podbrdo nach Tolmin, das Dank guter Beschilderung nicht verfehlt werden sollte. Besonders freuen können sich auf dieser Tour alle Fischliebhaber, denn Kobarid überzeugt durch ausgesprochen gut geführte Fischrestaurants. Der Heimweg führt durch das am Soča-Fluss gelegene Bovec. Die Soča ist aufgrund ihres kristallklaren Wassers, den weißen Felsen mit vielen Klammen und Schluchten ein bei Wildwassersportlern bekannter Wildwasserfluss. Über den Passo del Predil führt die Route nach Italien, Tarvisio, wo ein Einkaufsbummel für Abwechslung sorgt. Via Hohenthurn, Nötsch (mit dem Museum Nötscher Kreis) und Bad Bleiberg (mit der Therme Bad Bleiberg und dem unterirdischen Erlebnisstollen Terra Mystica) wird die Villacher Alpe (Naturpark Dobratsch) umfahren. Die Fahrt auf den Dobratsch über die Villacher Alpenstraße ist ein krönender Abschluss dieser Tour

Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Community

 Kommentar
 Aktuelle Bedingung
Veröffentlichen
  Zurück zur Eingabe
Punkt auf Karte setzen
(Klick auf Karte)
oder
Tipp:
Der Punkt ist direkt auf der Karte verschiebbar
Löschen X
Bearbeiten
Abbrechen X
Bearbeiten
Punkt auf Karte ändern
Videos
*Pflichtfeld
Veröffentlichen
Bitte einen Titel eingeben.
Bitte gib einen Beschreibungstext ein.

Kommentare und Bewertungen (2)

Andreas Schmutzer
10.09.2013
Bergauf und bergab, schmale Straßen enge Kurven und wildromantische Landschaft. Wir , eine Gruppe des Roten Kreuzes der Ortsstelle Winklern sind diese Runde gefahren und hatten einen wunderbaren Tag. Der Asphalt lässt auch bei dieser Tour stellenweise zu wünschen übrig, ist aber für Reiseenduros oder derartige Maschinen kein Problem.
Gemacht am
07.09.2013

Andreas Schmutzer
10.09.2013
Bergauf und bergab, schmale Straßen enge Kurven und wildromantische Landschaft. Wir , eine Gruppe des Roten Kreuzes der Ortsstelle Winklern sind diese Runde gefahren und hatten einen wunderbaren Tag. Der Asphalt lässt auch bei dieser Tour stellenweise zu wünschen übrig, ist aber für Reiseenduros oder derartige Maschinen kein Problem.
Bewertung
Gemacht am
07.09.2013

Bewertung
Schwierigkeit
leicht
Strecke
287,5 km
Dauer
4:30 Std
Aufstieg
6260 hm
Abstieg
6257 hm
Rundtour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit kulturell / historisch

Statistik

: Std
 km
 Hm
 Hm
Höchster Punkt
 Hm
Tiefster Punkt
 Hm
Höhenprofil anzeigen Höhenprofil verbergen
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.