Teilen
Merken
Drucken
GPX
KML
Tour hierher planen
Fitness
Mountainbike

Faak - Kopein (Nr. 24)

2 Mountainbike • Villach - Faaker See - Ossiacher See
Verantwortlich für diesen Inhalt
Region Villach Tourismus GmbH
  • Blick auf den Faaker See
    / Blick auf den Faaker See
    Foto: Region Villach, Region Villach Tourismus GmbH
  • /
    Foto: Region Villach, Region Villach Tourismus GmbH
  • /
    Foto: Region Villach, Region Villach Tourismus GmbH
Karte / Faak - Kopein (Nr. 24)
450 600 750 900 1050 m km 2 4 6 8 10 12 14

Mit einer ausgedehnten Freizeit Mountainbike Tour um den kleinen Aichwaldsee.

mittel
14,9 km
1:52 h
205 hm
237 hm

Auf asphaltierten Straßen oder Schotterwegen vorbei an zahlreichen Gasthöfen und Buschenschenken macht man eine große Runde um den Aichwaldsee, ohne aber an diesem direkt vorbei zu kommen.

Autorentipp

Trailtipp

Für jene die als Abfahrt lieber einen Trail nutzen, empfiehlt sich der "Shorty Trail - T24". Dieser zweigt direkt von der Tour ab und ist nicht zu verfehlen.

outdooractive.com User
Autor
Gerhard Hohenwarter
Aktualisierung: 18.07.2018

Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höhenlage
766 m
561 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Sicherheitshinweise

Achtung bei der Auffahrt Richtung Untergreuth. Hier gibt es einige unübersichtliche Kurven, wo man auf den Autoverkehr aufpassen muss.

Ausrüstung

Geeignetes Mountainbike, Helm, Wasser.

Weitere Infos und Links

 

Region Villach Tourismus

 

+43 4242 42000

 

www.region-villach.at

 

Start

Faak am See (561 hm)
Koordinaten:
Geographisch
46.566317, 13.907712
UTM
33T 416288 5157551

Ziel

Faak am See

Wegbeschreibung

Von Faak am See geht es nach Süden auf der Landesstraße bzw. den kleinen Seitenwegen zur Bahnunterführung neben dem Bahnhof. Dann auf einer asphaltierten Straße am Fuße des sogenannten Weinbergs nach Südosten in die Ortschaft Latschach und hier auf der Karawankenblickstraße steil aufwärts bis zu einer Gabelung, wo man auf die B85 trifft. Auf der gegenüberliegenden Straßenseite zweigt eine kleine Asphaltstraße hinauf nach Untergreuth ab. Dieser Straße folgt man aufwärts bis zu einer schönen Kirche. Nach einer kurzen Abfahrt zweigt nach links eine Asphaltstraße ab, auf welcher es zur Buschenschenke Ischnighof geht. Direkt hinter der Gastwirtschaft zieht ein Forstweg unter leichtem Höhenverlust hinunter in einen Graben. Die Überquerung des Flusses ist etwas anspruchsvoll. Auf der anderen Seite geht es wieder aufwärts zu einer großen Forststraße. Hier links hinunter bis zum Hotel Mittagskogel, wo man neuerlich die B85 und kurz darauf die B84 quert. Am Eichenweg fährt man zwischen Einfamilienhäusern bis zu einer Eisenbahnkreuzung. Nach dieser geht es am Waldrand entlang bis zu einer Weggabel. Jetzt nach links und bei der nächsten Kreuzung gerade weiter. Nun fährt man durch ein Wald- bzw. Schilfgebiet bis zur Landesstraße. Hier nach links bis zum Niveabad und dort wieder rechts. Wenn die Straße eine markante Linkskurve macht, folgt man dem Geh- und Radweg über den kleinen Bach. Auf der anderen Bachseite führt dieser am Rande des Schilfgebietes zurück ins Ortszentrum von Faak am See.

Anfahrt

Von Villach aus über die B 83 und B 85 oder über die B 84 und die L 53 nach Faak am See
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Community

 Kommentar
 Aktuelle Bedingung
Veröffentlichen
  Zurück zur Eingabe
Punkt auf Karte setzen
(Klick auf Karte)
oder
Tipp:
Der Punkt ist direkt auf der Karte verschiebbar
Löschen X
Bearbeiten
Abbrechen X
Bearbeiten
Punkt auf Karte ändern
Videos
*Pflichtfeld
Veröffentlichen
Bitte einen Titel eingeben.
Bitte gib einen Beschreibungstext ein.

Kommentare und Bewertungen (2)

Wer DL
31.07.2018
Bewertung

Michael Wachsmann
16.08.2017
Tolle Runde, ohne Pause in 60 Minuten
Bewertung

Bewertung
Schwierigkeit
mittel
Strecke
14,9 km
Dauer
1:52 h
Aufstieg
205 hm
Abstieg
237 hm
Rundtour

Statistik

: h
 km
 Hm
 Hm
Höchster Punkt
 Hm
Tiefster Punkt
 Hm
Höhenprofil anzeigen Höhenprofil verbergen
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.