Teilen
Merken
Drucken
GPX
KML
Tour hierher planen
Fitness
Mountainbike

Flow-Trail "MEX-Line I"

· 1 Bewertung · Mountainbike · Nassfeld-Lesachtal-Weissensee
Verantwortlich für diesen Inhalt
Nassfeld - Pressegger See Verifizierter Partner 
  • /
    Foto: Nassfeld - Pressegger See, Nassfeld - Pressegger See
  • /
    Foto: Nassfeld - Pressegger See, Nassfeld - Pressegger See
m 1200 1100 1000 900 800 700 600 500 3,5 3,0 2,5 2,0 1,5 1,0 0,5 km

Der neue über 4 km km lange MTB Flow Trail „MEX – Line I“ erstreckt sich  vom Gmanberg auf 1044 m, der 1. Sektion des Millennium-Express, bis nach Tröpolach auf 614 m.

mittel
3,9 km
0:18 h
0 hm
392 hm

Der neue über 4 km km lange MTB Flow Trail „MEX – Line I“ erstreckt sich  vom Gmanberg auf 1044 m, der 1. Sektion des Millennium-Express, bis nach Tröpolach auf 614 m. Bergauf geht’s praktisch mit der Kabinenbahn. Der Flow Trail verläuft über Wald- und Wiesenpassagen und wird mit Steilkurven & Sprungtischen sog. „Tables“ ausgestattet sein. Mit einer durchschnittlichen Längsneigung zwischen 10 und 15 % entsteht hier eine einfache Strecke für Mountainbiker mit Grundkenntnissen. Gleichzeitig ist als Service eine Selbstbedienungs-Waschanlage für Bikes bei der Talstation Millennium-Express errichtet worden.

outdooractive.com User
Autor
Nassfeld - Pressegger See
Aktualisierung: 13.08.2019

Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Höchster Punkt
1012 m
Tiefster Punkt
620 m

Einkehrmöglichkeit

Joklhof
Aparthotel Ederhof

Sicherheitshinweise

  • Bei gesperrter Line – absolutes Fahrverbot!
  • Fahre immer auf halbe Sicht.
  • Passen Sie Ihre Geschwindigkeit stets an, dass Sie vor Hindernissen rechtzeitig anhalten oder Gegenverkehr ausweichen können
  • Geben Sie Acht auf Fußgänger und Wanderer und fahren langsam vorbei
  • Das Befahren der Strecke mit Motorrädern wird ausnahmslos zur Anzeige gebracht.
  • Die Nutzung der Fahrradstrecken erfolgt auf eigene Gefahr.
  • Im Wald sind insbesondere das Zelten, Lagern bei Dunkelheit, Feuermachen, die Beunruhigung von Wild oder das Betreten von Forstkulturen unter 3 m Baumhöhe gesetzlich verboten.
  • Überprüfen Sie laufend ihr Sportgerät und fahren Sie mit Helm
  • Es ist ausschließlich die Nutzung der freigegebenen, markierten Wegstrecken erlaubt.
  • Verlassen Sie auf keinen Fall den markierten Weg
  • Wir bitten um Rücksicht der Umwelt gegenüber. Vermeiden Sie Lärm und Verschmutzungen. Schränken Sie den Fahrbetrieb in der Dämmerung zum Schutz der Wildtiere ein.
  • Beachten Sie die Straßenverkehrsordnung und leisten Sie gegebenenfalls Erste Hilfe.
  • Weidegatter und Tore bitte immer schließen. Vorsicht bei Forstarbeiten!
  • Richtige Selbsteinschätzung
  • Starten Sie rechtzeitig und planen Reserven ein
  • Verlassen Sie bei Schlechtwetter höhere Lagen
  • Vergewissern Sie sich bei unpassierbaren Streckenabschnitten, dass Sie sicher durchkommen. Wenn Sie sich nicht sicher fühlen, kehren Sie früh genug um
  • Für ein sicheres Miteinander halten Sie sich bitte an die Fair Play Regeln (Link) Notruf: (+43 4282)112

Ausrüstung

  • Helmpflicht!!!!!!!
  • Richtige Kleidung: Passen Sie Ihre Kleidung nicht nur den aktuellen Witterungsverhältnissen an. Packen Sie auch im Sommer, besonders aber in der Vor- und Nachsaison, wärmende Kleidung, ein Reserve-Trikot und Regenschutz mit.
  • Notfallausrüstung: Verbandszeug, Reparaturset (Reserveschlauch, Pumpe, Werkzeug), Karte, Handy und eventuell GPS
  • ACHTUNG: In den Bergen ist er Empfang nicht überall gewährleistet!
  • Nehmen Sie genug zum Trinken mit und planen Sie rechtzeitig eine Einkehr

Start

Station Gmanberg (1012 hm) (1012 m)
Koordinaten:
Geographisch
46.597941, 13.273911
UTM
33T 367792 5161933

Ziel

Talstation Millenium Express

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Parken

Direkt beim Startpunkt stehen öffentliche Parkplätze zur Verfügung.
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad


Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

1,0
(1)
Wolfgang Stani 
17.06.2019 · Community
Der Trail an sich ist recht schön. Ein wenig unrhythmisch mit engen Kurven aber sicher interessant! Aber was wirklich nicht geht ist der Belag! Der gesamte Trail ist mit einer losen Kiesschicht überzogen. Man fährt wie auf Glatteis. Bei den Sprüngen rutscht auf Grund dessen das Vorderrad weg. Wie auch bei den Kurven und Kurvenausfahrten! Leute, das ist echt gefährlich! Ein Vater mit Kind vor uns hat sich richtig geplagt! Der Kies muss weg, dann ist der Trail sicher lustig und anspruchsvoll zu fahren!!!
mehr zeigen

Fotos von anderen


Bewertung
Schwierigkeit
mittel
Strecke
3,9 km
Dauer
0:18h
Aufstieg
0 hm
Abstieg
392 hm

Statistik

: h
 km
 Hm
 Hm
Höchster Punkt
 Hm
Tiefster Punkt
 Hm
Höhenprofil anzeigen Höhenprofil verbergen
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.