Tour hierher planen Tour kopieren
Mountainbike empfohlene Tour

Maibrunntrail | nock/bike Trail T9

· 1 Bewertung · Mountainbike · Bad Kleinkirchheim-Nockberge · geöffnet
Verantwortlich für diesen Inhalt
MBN - Tourismus Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Bike-Trail-Maibrunn
    / Bike-Trail-Maibrunn
    Foto: © BRM - Mathias Praegant, MBN - Tourismus
  • / Bike-Panorama
    Foto: © BRM - Franz Gerdl
m 1900 1850 1800 1750 1700 1650 1,6 1,4 1,2 1,0 0,8 0,6 0,4 0,2 km Kolmnock-Gipfel

Ein schöner flowiger Natur- Trail, vorwiegend auf Wald- und Wiesenweg und teilweise flachen Wurzelpassagen.

 

geöffnet
leicht
Strecke 1,7 km
0:20 h
55 hm
144 hm
1.841 hm
1.697 hm

Startpunkt: Kolmnock-Gipfel

Facts: 1,8 km, 100 hm down Schwierigkeitsgrad: blau/rot (S 0-1)

Bodenbeschafenheit: Ein schöner Natur-Trail, vorwiegend auf Wald- und Wiesenweg und teilweise Wurzelpassagen.

Dieser Singletrail führt vom Gipfel des Kolmnocks (1850 m Seehöhe) den Grat entlang Richtung Osten zur Maibrunn-Bergstation (1750 m Seehöhe). Achtung: Der Trail führt durch eine Viehweidefläche mit 2 Zaun-Übergängen.

Tourenverbindung: Nr. 8, 9, 11

e-Fully - Trail ist mit dem E-Fully befahrbar.

Profilbild von Bad Kleinkirchheim Tourismus
Autor
Bad Kleinkirchheim Tourismus
Aktualisierung: 02.06.2021
Schwierigkeit
leicht
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
1.841 m
Tiefster Punkt
1.697 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Sicherheitshinweise

Mountainbike Fair Play Regeln für ein geordnetes Miteinander

1. Nur auf gekennzeichneten und beschilderten nock/bike Strecken bleiben

2. Die Benützung der nock/bike Strecken ist nur in den vertraglich fixierten Zeiträumen 01. Mai – 31. August von 09:00 – 19:00 Uhr sowie 01. September – 31. Oktober von 09:00 – 17:00 Uhr auf eigene Gefahr gestattet

3. Kein Fahrbetrieb in der Dämmerung zum Schutz der Wildtiere

4. nock/bike Karten und Tourenbeschreibungen beachten

5. Vorrang von Wanderern gegenüber Mountainbikern, ,,Shared Trail´´

6. Forststraßen sind Betriebsflächen und Arbeitsplatz. Rechnen Sie daher mit Arbeitsmaschinen, Holz oder Schlaglöchern auf der Fahrbahn, Weidevieh und Kraftfahrzeugverkehr

7. Auf Kraftfahrzeuge und STVO ist besonders zu achten

8. Fahren auf halbe Sicht mit kontrollierter Geschwindigkeit; bei plötzlich und unerwartet auftretenden Hindernissen ist vom Fahrrad abzusteigen und dieses beim Hindernis vorbei zu schieben

9. Im Wald sind insbesondere das Zelten, Lagern bei Dunkelheit, Feuermachen, die Beunruhigung von Wild oder das Betreten von Forstkulturen unter 3 m Baumhöhe gesetzlich verboten

10. Weidegatter und Tore immer schließen sowie Vorsicht bei Forstarbeiten und Weidevieh

11. Rücksichtnahme für eine saubere Umwelt und Lärmvermeidung

12. Erste-Hilfe-Leistung bei Unfällen ist Pflicht, Erste Hilfe Paket, Notfallnummern

13. Laufende Sportgeräteüberprüfung durch Profis, Fahren mit Helm und Handschuhe etc.

14. Fahrtechnik-Tipps für erhöhte Sicherheit und Spaß beim Profi – nock/bike Kompetenz Zentrum – einholen

15. Fair Play Regeln auch kommunizieren und somit Bewusstsein schaffen

Weitere Infos und Links

nock/bike Kompetenz Center
Familie Krainer
Sonnenstraße 5
A-9544 Feld am SEE
Tel.: +43 4246 3188
www.nockbike.com 
Weiter Informationen der Region Bad Kleinkirchheim unter: www.badkleinkirchheim.at

Start

Kolmnock Gipfel (1850 hm) (1.837 m)
Koordinaten:
DD
46.794056, 13.774097
GMS
46°47'38.6"N 13°46'26.7"E
UTM
33T 406442 5183008
w3w 
///wurzel.alpenraum.biologin

Ziel

Maibrunn Bergstation (1750 hm)

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Koordinaten

DD
46.794056, 13.774097
GMS
46°47'38.6"N 13°46'26.7"E
UTM
33T 406442 5183008
w3w 
///wurzel.alpenraum.biologin
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Ausrüstung

Basiskönnen

Ein entsprechendes fahrtechnisches Können und eine Grundkondition sind essentiell für ein angenehmes und sicheres Fahren. Beim Bremsen ist es besonders wichtig nur einen Finger zu verwenden, die Bremskraft richtig zu verteilen und die Grundposition anzupassen.

Das verwendete Bike

Muss den Streckenbedingungen angepasst und gut gewartet sein. Am besten eignet sich ein Freeride- oder Downhill-Bike. Tipp: Schutzausrüstung und Bikes kann man in Verleihstationen ausleihen oder erwerben

Grundausrüstung zum Mountainbiking

  • Fahrradhelm
  • Fahrradhandschuhe
  • Festes, bequemes und vorzugsweise wasserfestes Schuhwerk
  • Kleidung im Mehrschicht-Prinzip mit Feuchtigkeitstransport
  • Rucksack (mit Regenhülle)
  • Sonnen-, Regen- und Windschutz (Hut, Sonnencreme, wasser- und winddichte Jacke/Regenschirm)
  • Sonnenbrille
  • Ausreichend Proviant und Trinkwasser
  • Mobiltelefon
  • Bargeld
  • Navigationsgerät/Karte und Kompass

Technisches Equipment

  • Luft- oder CO2-Pumpe mit Kartuschen
  • Reifenflickset
  • Ersatzfahrradschlauch
  • Reifenheber
  • Kettennieter
  • Inbusschlüssel
  • Ggf. Lenkerhalterung für Mobiltelefon/Navi
  • Fahrradschloss
  • Wo zutreffend, verkehrstaugliches Fahrrad mit Klingel, Vorder- und Rücklicht und Speichenreflektoren
  • Die Listen für die „Grundausrüstung“ und die „technische Ausrüstung“ werden auf der Grundlage der gewählten Aktivität erstellt. Sie erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit und dienen lediglich als Vorschläge, was du einpacken solltest.
  • Zu deiner Sicherheit solltest du alle Anweisungen zur ordnungsgemäßen Verwendung und Wartung deines Geräts sorgfältig lesen.
  • Bitte vergewissere dich, dass deine Ausrüstung den örtlichen Gesetzen entspricht und keine verbotenen Gegenstände enthält.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

2,0
(1)
Christian Mayr
14.08.2017 · Community
Komplette Katastrophe: Unklar, wie man rauf fahren soll (vermutlich einmal rauf & retour runter), Anfahrt quasi nicht angeschrieben (GPS verwenden!), gefühlt alle 10 Meter ein Weidegatter zu übersteigen und nach allen paar Sekunden Flowgefühl folgt sofort ein Gegenanstieg. Es sind trotzdem ein paar nette Wurzel- und Wiesenstellen dabei, aber ob sich dafür die Anfahrt lohnt? Wenn man kein Anfänger ist, lieber T8+T1/T20 hinten runter, macht viel mehr Spaß!
mehr zeigen

Fotos von anderen


Status
geöffnet
Bewertung
Schwierigkeit
leicht
Strecke
1,7 km
Dauer
0:20 h
Aufstieg
55 hm
Abstieg
144 hm
Höchster Punkt
1.841 hm
Tiefster Punkt
1.697 hm
aussichtsreich Von A nach B Singletrail / Freeride

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.