Teilen
Merken
Drucken
GPX
KML
Tour hierher planen Tour kopieren
Fitness
Naturerlebnisweg

Rundweg zur Kirche Sternberg und zum Schwarzen Schloss

· 1 Bewertung · Naturerlebnisweg · Villach - Faaker See - Ossiacher See
Verantwortlich für diesen Inhalt
Region Villach - Faaker See - Ossiacher See Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Im Frühjahr kann man die Obstbaumblüte genießen
    / Im Frühjahr kann man die Obstbaumblüte genießen
    Foto: Gerhard Hohenwarter, Region Villach - Faaker See - Ossiacher See
  • / Wanderweg bei Damtschach
    Foto: Gerhard Hohenwarter, Region Villach - Faaker See - Ossiacher See
  • / Wegweiser Ruine Hohenwart
    Foto: Gerhard Hohenwarter, Region Villach - Faaker See - Ossiacher See
  • / Waldweg zur Ruine
    Foto: Gerhard Hohenwarter, Region Villach - Faaker See - Ossiacher See
  • / Die Ruine Hohenwart
    Foto: Gerhard Hohenwarter, Region Villach - Faaker See - Ossiacher See
  • / Am Rückweg bei Stallhofen
    Foto: Gerhard Hohenwarter, Region Villach - Faaker See - Ossiacher See
  • / Die Kirche Sternberg
    Foto: Gerhard Hohenwarter, Region Villach - Faaker See - Ossiacher See
m 900 800 700 600 8 7 6 5 4 3 2 1 km

Schöne Wanderung im Kärntner Zentralraum, welche Natur und Kultur verbindet.
leicht
8,6 km
3:15 h
246 hm
305 hm
Der Rundwanderweg führt durch eine wunderschöne, waldreiche Landschaft und ist geschichtlich und kulturell geprägt. Umringt von einem herrlichen Schlossgarten liegt das Schloss Damtschach. Auf dem Sternberg genießt man bei einem Abstecher im Gasthof/ Mesnerei am Sternberg eine herrliche Aussicht auf den Wörthersee, die Karawanken und die Julischen Alpen. Weiter durch den Schmarotzwald, vorbei an der Ruine Hohenwart bis nach Stallhofen und wieder zurück.

Autorentipp

Bei schönem Wetter bietet sich von der Kirche ein herrliche Ausblick ins Klagenfurter Becken sowie zu den nahen Gipfeln der Karawanken und Julischen Alpen.
outdooractive.com User
Autor
Gerhard Hohenwarter
Aktualisierung: 16.08.2019

Schwierigkeit
leicht
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
Ruine Hohenwart, 804 m
Tiefster Punkt
Damtschach, 611 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Weitere Infos und Links

 Region Villach Tourismus

 +43 4242 42000

 www.visitvillach.at

 

Start

Damtschach (610 m)
Koordinaten:
DG
46.629982, 13.967716
GMS
46°37'47.9"N 13°58'03.8"E
UTM
33T 420980 5164564
w3w 
///falsch.geschlossener.aufkommenden

Ziel

Damtschach

Wegbeschreibung

Vom Parkplatz folgt man wenige Minuten der Straße Richtung Stallhofen bis zu einem Wegweiser (Sternberg). Hier geht es rechts weg und man wandert nun auf einem schmalen Fahrweg über schöne Wiesen vorbei an einem Bauernhof immer am Waldesrand weiter Richtung Sternberg bis zu einer Wegkreuzung, wo man wieder auf eine aspahltierte Straße trifft. Auf dieser geht es nun langsam aufwärts zum Fuße des Sternbergs. Für die Aufstieg kann man die Straße über einen schönen Steig abkürzen.

Der Weiterweg führt hinter (nördlich) der Kirche auf einem Steig steil bergab zu einem Wegweiser (Köstenberg). Nun immer den Hinweisschildern Köstenberg bzw. Weg Nr. 6 folgend geht es durch schönen Hochwald in leichtem Auf und Ab Richtung Ruine Hohenwart. Die Kreuzungen sind durchwegs mit Wegweisern versehen. Die letzten Meter führen steil hinauf zur Ruine. Von den Resten der Burganlage geht es rasch hinunter zu einem Bauernhof. Hier trifft man wieder auf eine asphaltierte Straße und folgt dieser nach links (Westen) abwärts bis nach Stallhofen und von dort zurück zum Auto.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Anfahrt

Von Villach aus geht es auf der B83 nach Wernberg und weiter bis in die Ortschachft kaltschach. Dort zweigt eine kleine Straße nach links hinauf ab, welcher man bis nach Damtschach folgt.

Von Klagenfurt aus erreicht man Damtschach über Velden und von dort auf der Bundestraße B83 bis Kaltschach, wo man rechts abzweigt und der kleinen Straße bis nach Damtschach folgt.

Parken

Beim Friedhof in Damtschach

Koordinaten

DG
46.629982, 13.967716
GMS
46°37'47.9"N 13°58'03.8"E
UTM
33T 420980 5164564
w3w 
///falsch.geschlossener.aufkommenden
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Ausrüstung

Turnschuhe oder leichte Wanderschuhe

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

4,0
(1)
Monika Stromberger
17.10.2019 · Community
Schöne 🌳 Waldwanderung Schade daß die letzten Kilometer der Straße entlang retour gehen
mehr zeigen
Donnerstag, 17. Oktober 2019, 15:53 Uhr
Foto: Monika Stromberger, Community
Donnerstag, 17. Oktober 2019, 15:53 Uhr
Foto: Monika Stromberger, Community
Donnerstag, 17. Oktober 2019, 15:54 Uhr
Foto: Monika Stromberger, Community
Donnerstag, 17. Oktober 2019, 15:54 Uhr
Foto: Monika Stromberger, Community
Andrea Umschaden
09.04.2018 · Community
Nette Rundwanderung mit toller Fernsicht in den Süden..leider war das Gasthäuserl Messnerei geschlossen.
mehr zeigen
Gemacht am 08.04.2018

Fotos von anderen


Bewertung
Schwierigkeit
leicht
Strecke
8,6 km
Dauer
3:15h
Aufstieg
246 hm
Abstieg
305 hm
Rundtour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit kulturell / historisch

Statistik

  • 2D 3D
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
: h
 km
 Hm
 Hm
 Hm
 Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.