Drucken
GPX
Zu Liste hinzufügen
 Teilen
Naturerlebnisweg

Wandern am Ossiacher See - Auf der Burgherren Runde zu den schönsten Aussichtspunkten rund um die Burg Landskron

Naturerlebnisweg • Villach - Faaker See - Ossiacher See
  • /
    Foto: Region Villach, Region Villach Tourismus GmbH
  • /
    Foto: Region Villach, Region Villach Tourismus GmbH
  • /
    Foto: Region Villach, Region Villach Tourismus GmbH
  • Burgherrenrunde
    / Burgherrenrunde
    Foto: Region Villach, Region Villach Tourismus GmbH
Karte / Wandern am Ossiacher See - Auf der Burgherren Runde zu den schönsten Aussichtspunkten rund um die Burg Landskron
450 600 750 900 1050 m km 0.5 1 1.5 2 2.5 3 3.5

Der Rundwanderweg verläuft auf den von der Gutsverwaltung Landskron gepflegten Forstwegen durch schön bewirtschafteten Wald durch eine abwechslungsreiche Naturlandschaft und bietet abwechslungsreiche Ausblicke.
leicht
3,7km
1:30
182 m
181 m
alle Details
Landschaftlich sehr schöne, aussichts- und abwechslungsreiche Familienwanderung mit vielen Rastmöglichkeiten.

Autorentipp

Wer noch weiter gehen möchte, für den empfiehlt sich der Tauernhöhenweg Nr. 2 bzw. Ossiacher See Trail zum Ossiacher Teich.

Als Erweiterung der Burgherrenrunde und zum Besuch der Burg Landskron, empfiehlt sich der kurze aber interessante Themenweg "Weinrundgang" der Familie Neumaier.

outdooractive.com User
Autor
Region Villach
Aktualisierung: 18.10.2016

Schwierigkeit leicht
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höhenlage
772 m
623 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Rundtour Rundtour
Einkehrmöglichkeit Einkehrmöglichkeit
familienfreundlich familienfreundlich
aussichtsreich
kulturell / historisch
botanische Highlights
faunistische Highlights

Sicherheitshinweise

Am Jungfernsprung gibt es Absturzsicherungen, bitte passen Sie trotzdem auf. Es besteht Absturzgefahr!

Ausrüstung

Freizeitbekleidung und Schuhe mit rutschfester Profilsohle.

Weitere Infos und Links

Auch als Nordic Walking Strecke geeignet. Im gesamten Gebiet der Burgruine Landskron (Mautstrasse, Jungfernsprung bis kurz vor dem Kumberg) ist das Befahren der Forststrassen und Wanderwege mit dem Fahrrad ausdrücklich verboten! Es werden alle Mountainbiker ersucht sich an dieses Fahrverbot zu halten. Ein Zuwiderhandeln wird vom Grundstücksbesitzer zur Anzeige gebracht.

Der Mountainbiker gilt nach dem Wegerecht nicht als Erholungssuchender, da er Wege befährt und ist daher von der Wegefreiheit ausgenommen (betrifft Wanderwege aber auch Forststrassen). Der Grundstücksbesitzer hat aussreichend Hinweisschilder ersichtlich aufgestellt und bittet um Einhaltung des Fahrverbotes.

Start

Burgteich Burg Landskron (623 m)
Koordinaten:
Geogr. 46.643611 N 13.898033 E
UTM 33T 415667 5166150

Ziel

Burgteich Burg Landskron

Wegbeschreibung

Ausgangspunkt ist der Schlossteich, welcher entlang der Aquädukte gequert wird bis man den Parkplatz und den Eingang des Affenberges erreicht. Ab hier beginnt der Anstieg zum Jungfernsprung über die Forststrasse. Nachdem man am Ende der gut ausgebauten Forststrasse eine kleine Waldlichtung erreicht hat, zweigt man nach rechts ab und erreicht schon nach wenigen Metern die Abzweigung links zum Jungfernsprung. Die Aussicht reicht hier über Villach zu den Karawanken zu den Julischen Alpen. Der Jungfernsprung dem atemberaubenden Tiefblick zum Ossiacher See ist in 5 Gehminuten erreicht. Der gut markierte Weg führt zurück zum Fahrweg mit einem Jausenplatz, bei dem man wieder nach links abbiegt. Nach dem Fahrweg erreicht man über einen kurzen wurzeligen Auf- und Abstieg eine Abzweigung nach rechts (kurz vor der Forstrasse Kumberg). Man folgt der neuen Forststrasse abwärts zum Bodenstand, zweigt hier rechts auf die steilere Forststrasse ab und folgt dem Verlauf zur Abzweigung „Weiße Wand" bei der man nach rechts abzweigt. Nach wenigen Meter folgt man dem Kurvenverlauf und erreicht den Landschaftsbilderrahmen mit Burg, Geschichte und Natur im Fokus. Nach einem kurzen Innehalten folgt man den Wegverlauf durch sehenswerte Baumbestände und findet sich auf einer Forststrassenkreuzung wieder. Hier zweigt man wieder nach rechts ab und spaziert die Forststrasse entlang, ohne weitere Abzweigungen zum Urleteich bzw. zurück zum Ausgangspunkt. 

Öffentliche Verkehrsmittel:

Villach HBF nach Landskron in die Ossiacher See Süduferstraße Haltestelle Max-Lauritsch-Straße

Anfahrt:

Mit dem Auto von Villach kommend nach Landskron und dann auf der Ossiacher Strasse Richtung Ossiacher See. Bei der Kreuzung Schoenwirt rechts abbiegen in die Max-Lautritsch-Strasse und dann die erste links zur Mautstrasse.

Parken:

Ausreichend Parkmöglichkeiten um den Schlossteich erreichbar durch die Mautstrasse. Wer eine halbe Stunde laenger gehen möchte, nutzt einen Parkplatz bei der Mautstation und erreicht die Burgherrenrunde zuerst über den Weg Nr. 1 zum Ossiacher See und nach ca. 10 Minuten zweigt man auf die ehemalige Rodelstrecke ab.

Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Community


 Kommentar
 Aktuelle Bedingung
Veröffentlichen
  Zurück zur Eingabe
Punkt auf Karte setzen
(Klick auf Karte)
oder
Tipp:
Der Punkt ist direkt auf der Karte verschiebbar
Löschen X
Bearbeiten
Abbrechen X
Bearbeiten
Punkt auf Karte ändern
*Pflichtfeld
Veröffentlichen
Bitte einen Titel eingeben.
Bitte einen Beschreibungstext unter "Aktuelle Bedingung" eingeben.
mehr zeigen

Keine aktuellen Bedingungen in der Umgebung gefunden.
Schwierigkeit leicht
Strecke 3,7 km
Dauer 1:30 Std.
Aufstieg 182 m
Abstieg 181 m

Eigenschaften

Rundtour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit familienfreundlich

Statistik

: Std.
 km
 m
 m
Höchster Punkt
 m
Tiefster Punkt
 m
Höhenprofil anzeigen Höhenprofil verbergen
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.