Tour hierher planen Tour kopieren
Pilgerweg Top

Jakobsweg Kärnten 6. Etappe: St. Jakob im Rosental - Villach

Pilgerweg · Carnica-Region Rosental
Verantwortlich für diesen Inhalt
ARGE Pilgern in Kärnten Verifizierter Partner 
  • St. Jakob im Rosental
    / St. Jakob im Rosental
    Foto: Monika Gschwandner, Monika Gschwandner-Elkins
  • / St. Jakob im Rosental, Pfarrkirche
    Foto: Monika Gschwandner, www.kath-kirche-kaernten.at
  • / Maria Gail, Pfarrkirche
    Foto: Monika Gschwandner, www.kath-kirche-kaernten.at
  • / Villach, Jakobsweg
    Foto: Monika Gschwandner, Monika Gschwandner-Elkins
  • / Egg a. Faakersee, hl. Jakobus
    Foto: Monika Gschwandner, Monika Gschwandner-Elkins
  • / Villach, Pfarrkirche hl. Jakobus
    Foto: Monika Gschwandner, Alois Aichholzer
  • / Villach, Pfarrkirche hl. Jakobus
    Foto: Monika Gschwandner, Alois Aichholzer
  • / Villach, Pfarrkirche hl. Jakobus
    Foto: Monika Gschwandner, Alois Aichholzer
m 900 800 700 600 500 400 25 20 15 10 5 km Stadtpfarrkirche St. Jakob Petschnitzen, Pfarrkirche hl. Martin Wallfahrtskirche Maria Gail St. Jakob … Peter Egg am … Andreas Thomashof

6. Tagesetappe

St. Jakob im Rosental - Villach

Länge: 26,9  km

Gehzeit: 7 Stunden

mittel
26,8 km
7:00 h
704 hm
724 hm
Auch diese Tagesetappe verläuft, wenn man von einigen kleineren An- und Abstiegen im Wald absieht, weitestgehend eben. Ab der Stadtgrenze von Villach ist man vorwiegend auf asphaltierten Straßen unterwegs.

Autorentipp

Sehenswürdigkeiten:

- St. Peter i. Rosental, Filialkirche

- St. Johann i. Rosental, Pfarrkirche

- St. Christoph am Hum, Filialkirche

- Petschnitzen, Pfarrkirche hl. Martin

- Egg a. Faaker See, Filialkirche hl. Andreas

- Maria Gail, Wallfahrtskirche Zu unserer Lieben Frau

- Villach, Stadthauptpfarrkirche hl. Jakobus d. Ä.

- Villach Stadtpfarrturm

- Villach, Museum der Stadt Villach

Profilbild von Monika Gschwandner
Autor
Monika Gschwandner
Aktualisierung: 01.08.2019
Schwierigkeit
mittel
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
785 m
Tiefster Punkt
477 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Sicherheitshinweise

Das Begehen des Pilgerweges erfolgt auf eigene Gefahr.

Tagespilger werden gebeten ihr Auto nicht beim Vitalhotel Sonnblick in Egg am Faaker See zu parken, da es sich hier um keinen öffentlichen Parkplatz handelt.

Weitere Infos und Links

Den Jakobswegstempel erhalten Sie an folgenden Stellen:

St. Jakob i. Ros., Gasthof-Pension, Tallach 19, +43 (0)4253/531

St. Jakob i. Ros., Mozarts Amtscafè, Marktstraße 7b, Tel.: +43 (0)650/3696368

Rosegg, Keltenwelt Frög, Bergweg 22, Tel.: +43 (0)676/842350205

Gemeindeamt Rosegg, Schlossallee 2,  Tel.: +43 (0)4274/2712

Drobollach, Tourismusinformation, Seeblickstraße 78, Tel.: +43 (0)4254/2185

Villach, Tourismusinformation, Bahnhofstraße , Tel.: +43 (0)4242/2052900

Villach, Stadthauptpfarrkirche hl. Jakobus, unter dem Jakobsbild

Villach, Kirchturm der  Stadthauptpfarrkirchehl. Jakobus, bei der Kasse

 

Weitere Links:

www.pilgerwege.at

 

 

Start

St. Jakob im Rosental, Pfarrkirche (525 m)
Koordinaten:
DG
46.546619, 14.051696
GMS
46°32'47.8"N 14°03'06.1"E
UTM
33T 427297 5155220
w3w 
///zauberer.irgendwo.wirbel

Ziel

Villach St. Jakob

Wegbeschreibung

Von der Pfarrkirche in St. Jakob im Rosental führt der PIlgerweg westwärts über die Ortschaft Töschling nach St. Peter. An der Kirche von St. Peter vorbei erreicht man ein Marterl, bei welchem man nach links zur Bundesstraße B85 geht. Man quert die Bundesstraße nach Westen und biegt bei einem Strommasten auf einen Feldweg Richtung St. Johann ein. Bald danach quert man die Ortsstraße von Goritschach und folgt einem Schotterweg durch einen Bauernhof bis nach St. Johann und weiter nach Raun. Bei der Kreuzung nach Raun hält man sich links, geht entlang der Mittagskogelstraße unter der Autobahn durch und biegt wenig später in Pirk nach rechts in den Humweg ein. Diesem und einem Forstweg folgend, geht man an der Filialkirche St. Christof am Hum vorbei und hält sich bei einer Wegkreuzung danach links und wandert weiter bis zur St. Martiner Straße. Hier biegt man nach rechts in die Straße ein und erreicht nach rund 150 m einige Wanderwegtafeln. Man folgt hier der Ausschilderung nach links (gelbe Tafel), pilgert entlang eines Waldsteiges (Achtung! Der Steig ist machmal verwachsen!) und danach ein Stück entlang des Radweges zur Kirche von Petschnitzen (St. Jakob im Rosental - Petschnitzen: ca. 10,5 km). Nun führt der Pilgerweg unter der Kirche vorbei über den Panoramaweg zur Taborstraße. Hier biegt man links ab und geht hinunter bis zum Hotel Sonnblick. Beim Hotel geht es rechts bergauf und man folgt einem Waldweg bis zur Filialkirche in Egg am Faaker See (Petschnitzen - Egg am Faaker See: ca. 3 km). Man hält sich nach Westen, quert die Egger Seeuferstraße, biegt in den Marterlweg ein und wandert bis zum sogenannten Egger Marterl (Aussichtspunkt). Bei dieser Weggabelung hält man sich links und kommt über die Drobollacher Seepromenade zur Kohlstattstraße, in welche man nach links einbiegt. Nach nur 100 m verlässt man die Straße nach rechts und geht über die Südhangpromenade und weiter über einen breiten Waldweg, vorbei am Josefikreuz, bis man nach rund 3 km kurz vor Maria Gail die B 84, Faakersee Straße, erreicht. Dieser folgt man nach links bergab und biegt nach wenigen Minuten erneut nach links in die Anton-Tuder-Straße ein, welche mitten durch Maria Gail wiederum zur B 84 führt. (Egg am Faakersee - Maria Gail: ca. 6,5 km). Hier biegt man nach links in die Bundesstraße ein, quert die Gailbrücke, um danach links auf den Fußweg einzubiegen und unter der Bundesstraße hindurch über die Technologieparkstraße nach Villach hineinzugehen. Bei der roten Brücke quert man die Drau und hält sich danach links und folgt dem Verlauf der Draupromenade. Auf der Höhe der Kreuzkirche eingetroffen, wechselt man das Drauufer nach links, geht 50 m danach nach rechts durch den Park zur Gerbergasse und erreicht schließlich über die Hausergasse und die Khevenhüllerstraße die Pfarrkirche St. Jakob in Villach (Maria Gail - Villach St. Jakob: ca. 6 km).

 

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

www.oebb.at

Anfahrt

Die Anfahrt mit dem PKW erfolgt von Klagenfurt oder Villach kommend über die B85, Rosental Straße.

Parken

Ausreichend Parkmöglichkeiten gibt es entweder direkt bei der Pfarrkirche oder auf den Supermarktparkplätzen an der Osteinfahrt von St. Jakob.

Koordinaten

DG
46.546619, 14.051696
GMS
46°32'47.8"N 14°03'06.1"E
UTM
33T 427297 5155220
w3w 
///zauberer.irgendwo.wirbel
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Ähnliche Touren in der Umgebung

 Diese Vorschläge wurden automatisch erstellt.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
mittel
Strecke
26,8 km
Dauer
7:00 h
Aufstieg
704 hm
Abstieg
724 hm
Etappentour

Statistik

  • 2D 3D
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
Karten und Wege
: h
 km
 Hm
 Hm
 Hm
 Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.