Tour hierher planen Tour kopieren
Radfahren empfohlene Tour

Brückenrunde Dellach

Radfahren · Nassfeld-Lesachtal-Weissensee
Verantwortlich für diesen Inhalt
Nassfeld - Pressegger See Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Nölblinger Steg
    Nölblinger Steg
    Foto: Nassfeld - Pressegger See, Nassfeld - Pressegger See
m 660 650 640 12 10 8 6 4 2 km
Tour über 6 Brücken und 2 ARMCOs (Wellblechdurchlässen) mit Start und Ziel bei der Sport- und Freizeitanlage Dellach
mittel
Strecke 12,4 km
1:00 h
25 hm
12 hm
667 hm
641 hm
Eine leichte Familienrundfahrt mit Rastplätzen und hauptsächlich Asphaltwegen. Südlich der Gail schöne Schotterwege. Die namensgebenden Brücken sind durch ihre unterschiedliche Bauweise interessant.

Autorentipp

Einkehr beim GH Lenzhofer in Dellach (nördlich vom Sportplatz) oder beim Hexenpilz direkt am Gaildamm möglich.
Profilbild von Nassfeld - Pressegger See
Autor
Nassfeld - Pressegger See
Aktualisierung: 15.06.2022
Schwierigkeit
mittel
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
667 m
Tiefster Punkt
641 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Wegearten

Asphalt 16,51%Naturweg 11,68%Unbekannt 71,80%
Asphalt
2,1 km
Naturweg
1,5 km
Unbekannt
8,9 km
Höhenprofil anzeigen

Start

Sport- und Freizeitanlage Dellach (651 m)
Koordinaten:
DD
46.656961, 13.079921
GMS
46°39'25.1"N 13°04'47.7"E
UTM
33T 353094 5168835
w3w 
///einrichtungen.wohnhäuser.pelz
Auf Karte anzeigen

Ziel

Sport- und Freizeitanlage Dellach

Wegbeschreibung

Entlang dem Sportplatz in Dellach nach Süden zum Radweg R3. Von dort nach links in Fließrichtung der Gail über den 1. ARMCO beim Dellacher Bach bis zum Nölblinger Steg (wunderschöne 2021 errichtete Holzbrücke). Hier quert man das erste Mal die Gail und fährt bis zur Landesstraßenbrücke beim Nölblinger Bach. Entlang der Nölblinger Au nach Westen. Die 3. Brücke ist nur sehr klein und führt über den Nölblinger Brunnen. Alternativ kann man kurz vorher einen Abstecher in die Au machen und dann entlang des Gaildammes nach Westen fahren. Bei der großen Straßenbrücke (Brücke Nr. 4) über die Gail nach Norden und über den Radweg R3 nach Westen. Kurz vor St. Daniel quert man den Danielerbach (5. Brücke). Bei der St. Danieler Hängebrücke als 6. Brücke wieder über die Gail nach Süden. Diese Stahlkonstruktion wurde 2017 neu errichtet. Im Süden der Hängebrücke über einen Schotterweg bis zum Assnitzbach (der 2. ARMCO) und wieder über die Dellacher Gailbrücke (wäre also fast die 7. Brücke) nach Norden und Richtung Osten zum Dellacher Sportplatz zurück.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Koordinaten

DD
46.656961, 13.079921
GMS
46°39'25.1"N 13°04'47.7"E
UTM
33T 353094 5168835
w3w 
///einrichtungen.wohnhäuser.pelz
Auf Karte anzeigen
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Ausrüstung

Fahrräder

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
mittel
Strecke
12,4 km
Dauer
1:00 h
Aufstieg
25 hm
Abstieg
12 hm
Höchster Punkt
667 hm
Tiefster Punkt
641 hm
Rundtour kulturell / historisch familienfreundlich Gravelbike

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.