Teilen
Merken
Drucken
GPX
KML
Tour hierher planen
Fitness
Radfahren

Radtour Stappitzer See - Raineralm

· 1 Bewertung · Radfahren · Mallnitz
Verantwortlich für diesen Inhalt
Kärnten Hohe Tauern Verifizierter Partner 
  • Stappitzersee im Seebachtal
    / Stappitzersee im Seebachtal
    Foto: K. Dapra, Kärnten Hohe Tauern
  • Raineralm
    / Raineralm
    Foto: Kärnten Hohe Tauern
  • Wasserspiele bei der Jausenstation Raineralm
    / Wasserspiele bei der Jausenstation Raineralm
    Foto: Kärnten Hohe Tauern
  • Am Stappitzer See
    / Am Stappitzer See
    Foto: P. Angermann, Kärnten Hohe Tauern
Karte / Radtour Stappitzer See - Raineralm
900 1050 1200 1350 1500 m km 1 2 3 4 5 6 7 8 9 Wolligger Sports Mallnitz Stappitzersee im Seebachtal Raineralm bei Mallnitz

Das Seebachtal mit dem Naturjuwel Stappitzer See ist eines der schönsten Hochgebirgstäler der Hohen Tauern. Der einzigartige Hochgebirgs-Steppensee ist ein bedeutender Rastplatz für Zugvögel und liegt malerisch eingebettet am Anfang des Seebachtals.
Die Raineralm ist eine lohnende Raststation in der Nähe des Sees. Die Tour zu See und Raineralm kann auch ideal per E-Bike durchgeführt werden - eine perfekte, einfache Einsteiger-Tour!
leicht
9,6 km
1:30 h
100 hm
100 hm

Ein Tal wie das Seebachtal findet man wohl alpenweit kaum ein zweites Mal: im Talboden nahezu eben, somit gerade für Familien und Genusswanderer ein ideales Ziel, wird es von steilen Felswänden, etlichen Wasserfällen sowie den stolzen 3.000er-Gipfeln Ankogel, Hochalmspitze und Säuleck umrahmt. Bereits im Jahr 2000 wurden hier junge Bartgeier ausgewildert. Dieser einst ausgestorbene, größte Vogel der Alpen, findet hier im Nationalpark Hohe Tauern eine neue Heimat. Mit etwas Glück kann dieser "König der Lüfte" beobachtet werden!

Besonderes Highlight auf der Raineralm sind neben der Nähe zum Stappitzer See die Wasserspiele an der Hütte - liebevoll aus Holz konstruierte Wassermühlen, die besonders bei Kindern sehr beliebt sind!

Autorentipp

Ideale E-Bike-Tour! Leih-E-Bikes gibt's im Ortszentrum von Mallnitz bei Wolligger Sports, für Gäste der Alpine-Pearls-Betriebe mit "Mobilitäts-Pass" ist der Verleih bis zu 3 Tagen sogar gratis!


Die Wanderung auf dem "Naturlehrweg Seebachtal" (ca. 1 Stunde) mit Einkehr bei der Schwussner Hütte wird empfohlen!

Schwierigkeit
leicht
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
Raineralm, 1280 m
Tiefster Punkt
Mallnitz, 1179 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Sicherheitshinweise

Bitte beachten Sie die angegeben Richtung auf der Tour (Einbahnregelung).

Ausrüstung

Leichte Outdoorbekleidung; Regenschutz.

E-Bike-Verleih im Ortszentrum von Mallnitz bei Wolligger Sports.

Weitere Infos und Links

Raineralm, Fam. Gfrerer, Tel.: 0043(0)664 6273078  www.raineralm-mallnitz.at

Start

Mallnitz, Ortszentrum (1189 m)
Koordinaten:
Geographisch
46.989140, 13.168910
UTM
33T 360763 5205584

Ziel

Stappitzer See im Seebachtal bzw. Raineralm

Wegbeschreibung

Vom Ortszentrum gibt es mehrere Möglichkeiten, ins Seebachtal zu gelangen. Mit E-Bikes empfehlen wir die Variante am Hallenbad vorbei und durch den Ortsteil Stappitz. Schließlich wird die Landesstraße zur Ankogelbahn erreicht. Ab Parkplatz Ankogelbahn Fahrverbot für den Individualverkehr und Ende der asphaltierten Straße.
Weiter auf geschottertem Almweg, fast ohne Steigung, zum Naturjuwel Stappitzer See, dem Ziel dieser Tour.
Zur Raineralm gelangt man vom See in wenigen Minuten: Zurück zum Parkplatz an der Seilbahnstation, dort hinter der Talstation vorbei zur nahen Jausenstation.



Öffentliche Verkehrsmittel

Anreise: ideal per Bahn (Intercity-Station Mallnitz-Obervellach)

Mobilität vor Ort:  Wanderbus Mallnitz (Info Tourismusverband Mallnitz, Tel.: 0043(0)4784 290)

Anfahrt

Mallnitz ist ideal per Bahn erreichbar, internationale Schnellzüge halten am Bahnhof Mallnitz-Obervellach im 2-Stunden-Takt. Gäste, welche in einem Alpine Pearls Partnerbetrieb nächtigen, steht ab Bahnhof ein Gratis Shuttle zur Unterkunft zur Verfügung (einfach bei Zimmerbuchung mitbestellen)
Tagesgäste erreichen das Ortszentrum vom Bahnhof per Bus oder in ca. 10 min zu Fuß.

Anreise mit dem Auto: Über die B106 (Mölltal-Bundesstraße) nach Obervellach, von dort über die B105 in 8 km nach Mallnitz.

Parken

Großer Park-and-Ride-Parkplatz direkt am Bahnhof, Parkmöglichkeiten nahe am Ortszentrum im Bereich Gemeindeamt Mallnitz sowie Nähe Kirche. Es ist auch möglich, bis zum großen Parkplatz an der Talstation der Ankogel-Seilbahn zu fahren und die Tour dort zu starten.
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad


Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

5,0
(1)
Michal Matuska
20.07.2017 · Community
This way is just too short for us, but great tarmac with luck of cars till the main cabelcar. You can continue with the way to Schwussnerhutte - that's the main point of the trip. At the beginning huge free natural funpark for children. Way with solid gravel, no problems to carry child on your bike. On the way like 7 fabulous watterfalls, superclean creek. I dont get the point why are since the lake ends bikes forbidden. Still worth visiting.
mehr zeigen
Stapittzersee
Stapittzersee
Foto: Michal Matuska, Community
Many watterfalls
Many watterfalls
Foto: Michal Matuska, Community

Fotos von anderen


Bewertung
Schwierigkeit
leicht
Strecke
9,6 km
Dauer
1:30 h
Aufstieg
100 hm
Abstieg
100 hm
Streckentour Einkehrmöglichkeit familienfreundlich

Statistik

: h
 km
 Hm
 Hm
Höchster Punkt
 Hm
Tiefster Punkt
 Hm
Höhenprofil anzeigen Höhenprofil verbergen
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.