Tour hierher planen Tour kopieren
Radfahren empfohlene Tour

Von Klagenfurt nach Friesach - R7 Friesacher Radweg

Radfahren · Klagenfurt
Verantwortlich für diesen Inhalt
Tourismusregion Klagenfurt am Wörthersee Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • R7 Friesacher Radweg
    R7 Friesacher Radweg
    Foto: Tourismusregion Klagenfurt am Wörthersee
m 650 600 550 500 450 400 40 30 20 10 km
Vom Herzen der Renaissance-Stadt Klagenfurt führt diese Tour vorbei an Maria Saal und der Herzogstadt St. Veit bis in die Burgenstadt Friesach. Es empfiehlt sich, mit der Bahn von Friesach nach Klagenfurt zurückzufahren.
mittel
Strecke 47,6 km
3:30 h
265 hm
85 hm
642 hm
443 hm

Autorentipp

Besuchen Sie abschließend Friesach, die älteste Stadt Kärntens mit dem Stadtmuseum am Petersberg und dem Erlebnis Burgbau.

Profilbild von Tourismus Region Klagenfurt am Wörthersee
Autor
Tourismus Region Klagenfurt am Wörthersee 
Aktualisierung: 04.03.2022
Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
642 m
Tiefster Punkt
443 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Einkehrmöglichkeiten

Restaurant Autohof Schnitzer
Braukeller und Brauerei Hirt
Gasthof Josefiwirt
Schokoladenerlebniswelt Craigher

Start

Neuer Platz 5, 9020 Klagenfurt am Wörthersee (444 m)
Koordinaten:
DD
46.624346, 14.306854
GMS
46°37'27.6"N 14°18'24.7"E
UTM
33T 446935 5163653
w3w 
///formt.getestet.linse
Auf Karte anzeigen

Ziel

Hauptplatz, 9360 Friesach

Wegbeschreibung

Der wunderschöne Neue Platz vor der Tourismus-Information bildet mit Rathaus und Lindwurmbrunnen, dem Wahrzeichen Klagenfurts, den Ausgangspunkt dieser Tour.

Von dort aus folgt man der R7 Beschilderung in Richtung Norden durch den Goethepark zur Feldkirchnerstraße. Weiter radelt man zum Glanfluss, an dem entlang der Radweg über Karnburg und Maria Saal später dann nach Sankt Veit and der Glan führt. Auf Höhe von Maria Saal kann man einen kurzen Abzweiger zum Herzogstuhl machen, einem Wahrzeichen der mittelalterlichen Geschichte aus Stein. Aus der Ferne sieht man den beeindruckenden Maria Saaler Dom mit seinen mächtigen Türmen. Die Wallfahrtskirche birgt zahlreiche Kunstwerke aus allen Epochen, von der Antike bis zur Gegenwart.

In Sankt Veit führt die Route parallel am Weg zur Schnellstraße stetig leicht bergauf. Erst nordwestlich der Straße geht es wieder, fast eben, schneller voran. Nach einer längeren Walddurchfahrt durch den Wolschart-Wald und zweimaliger Unterquerung der Schnellstraße erstreckt sich bald der wunderschöne Blick auf die, auf einem Hügel liegende, Altstadt von Althofen mit imposanter Bergkulisse der Saualpe und Seetaler Alpen im Hintergrund.

Ab Mölbling führt die Tour parallel zur Schnellstraße erst auf kleineren Nebenstraßen, dann am Radweg nach Pöckstein-Zwischenwässern. Kurz danach queren Sie die Gurk über eine überdachte Holzbrücke, fahren ein kurzes Stück auf der Hauptstraße und gelangen über eine steile Kurve nach Hirt im Metnitztal. Der Radweg führt Sie direkt durch das Werksgelände der Privatbrauerei Hirt wo Sie gerne im Hirter Braukeller eine verdiente Pause einlegen könnten. Nach einer Stärkung geht es auf Nebenstraßen durch Micheldorf ins Finale in Richtung der Burgenstadt Friesach. In Friesach biegen Sie rechts vor dem Burggraben in den Radweg ein. Spätestens hier wird die eindrucksvolle Burganlage sichtbar. Hier lohnt sich abschließend ein Besuch der ältesten Stadt Kärntens mit dem Stadtmuseum am Petersberg und dem Erlebnis Burgbau. Die Tour endet am Hauptplatz in Friesach, gerne auch mit einem Besuch der bekannten Konditorei Craigher. Von dort zum Bahnhof sind es noch 500 Meter. Retour geht es dann mit der Bahn vom Bahnhof Friesach nach Klagenfurt Hauptbahnhof.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

Fahrplanauskunft der ÖBB für die Rückreise per Bahn von Friesach nach Klagenfurt Hauptbahnhof finden Sie HIER

Koordinaten

DD
46.624346, 14.306854
GMS
46°37'27.6"N 14°18'24.7"E
UTM
33T 446935 5163653
w3w 
///formt.getestet.linse
Auf Karte anzeigen
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
mittel
Strecke
47,6 km
Dauer
3:30 h
Aufstieg
265 hm
Abstieg
85 hm
Höchster Punkt
642 hm
Tiefster Punkt
443 hm
mit Bahn und Bus erreichbar Von A nach B Einkehrmöglichkeit kulturell / historisch

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
  • 21 Wegpunkte
  • 21 Wegpunkte
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.