Tour hierher planen Tour kopieren
Rennrad Top

Rennrad Dreiländer Tour

Rennrad · Villach - Faaker See - Ossiacher See
Verantwortlich für diesen Inhalt
Region Villach - Faaker See - Ossiacher See Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Faaker See
    / Faaker See
    Foto: Region Villach, Region Villach - Faaker See - Ossiacher See
  • / Jasna See bei Kranjska Gora
    Foto: Region Villach, Kranjska Gora Tourismus
  • / Ossiacher See
    Foto: Region Villach, Region Villach - Faaker See - Ossiacher See
m 2000 1500 1000 500 120 100 80 60 40 20 km
Eindrucks- und anspruchsvolle Radtour durch Österreich, Italien und Slowenien. 
schwer
130,7 km
6:45 h
3.442 hm
3.442 hm
Die vielleicht schönste Rennradroute im Alpen-Adria Raum. Erleben Sie herrliche Pässe (Predil, Vrsic), 2 Ski-Weltcuporte(Krajska Gora und Tavis) und dazu einen der schönsten Seen Österreichs, den Faaker See - der Südsee!

Autorentipp

Unbedingt einen Cappuccino in Tarvis und die bekannte Gibanica (Dessert) in Kranjska Gora probieren. Ein kurzer Stopp lohnt sich auf alle Fälle.
Profilbild von Region Villach
Autor
Region Villach
Aktualisierung: 09.08.2019
Schwierigkeit
schwer
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
1.618 m
Tiefster Punkt
406 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Sicherheitshinweise

Achtung bei der Abfahrt vom Wurzenpass nach Österreich! Aufgrund der schlechten Asphaltbeschaffenheit relativ rutschig!

Weitere Infos und Links

 Region Villach Tourismus

 +43 4242 42000

 www.visitvillach.at

 

 

Start

Tourismusinformation Faak am See (561 m)
Koordinaten:
DG
46.566284, 13.908527
GMS
46°33'58.6"N 13°54'30.7"E
UTM
33T 416351 5157547
w3w 
///mächtig.nachtwächter.fabrikation

Ziel

Tourismusinformation Faak am See

Wegbeschreibung

Der Start ist in Faak am See, von dort aus geht es teilweise über Nebenstraßen nach Tarvis. In Tarvis geht es über die SS54 auf den Passo Predil, dem Grenzübergang nach Slowenien. Von dort in einer schnellen und rasanten Abfahrt ins wunderschöne Socatal, bekannt für das türkisfarbene Wasser der Soca. Knapp vor Bovec biegt man über die Bundesstrasse 206 zur Auffahrt zum Vrsic ab. Der Vrsic ist eine der längsten, aber auch schönsten Passstraßen Sloweniens. In einer serpentinenreichen Abfahrt geht vom höchsten Punkt der Strasse direkt nach Kranjska Gora. Dort hat man die Möglichkeit, direkt über den Wurzenpass wieder nach Kärnten zum Faakersee zu fahren oder die flachere Variante über Tarvis zu wählen. Der Wurzenpass ist von der slowenischen Seite ein kurzer, knackiger Anstieg (3Km) mit einer sehr schnellen und gefährlichen Abfahrt!!! Nach rund 130km ist man wieder am Faakersee.

 

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

Der Bahnhof Faak wird von den Zügen der ÖBB angefahren.

Anfahrt

Faak ist über die A2 Abfahrt Villach - Faaker See am besten erreichbar. 

Parken

Direkt vor der Tourismusinformation oder am Bauernmarktgelände Faak am See.

Koordinaten

DG
46.566284, 13.908527
GMS
46°33'58.6"N 13°54'30.7"E
UTM
33T 416351 5157547
w3w 
///mächtig.nachtwächter.fabrikation
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Ausrüstung

Trinkwasser und eventuell Regenjacke!

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.

Region Villach
Vielen Dank für das nette Kommentar - hier kann man das Dreiländereck wirklich am perfekt entdecken!
mehr zeigen
Michael Helml
06.03.2016 · Community
Traumhafte Tour mit wenig Verkehr und herrlichem Panorama.
mehr zeigen

Fotos von anderen

Sundowner am Millstättersee
endlich Vrsic
Soca
Predil Pass ... easy early bird ....

Schwierigkeit
schwer
Strecke
130,7 km
Dauer
6:45h
Aufstieg
3.442 hm
Abstieg
3.442 hm
Rundtour aussichtsreich Geheimtipp

Statistik

  • 2D 3D
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
: h
 km
 Hm
 Hm
 Hm
 Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.