Teilen
Merken
Drucken
GPX
KML
Tour hierher planen Tour kopieren
Fitness
Skitour

Hagener Hütte am Mallnitzer Tauern

· 1 Bewertung · Skitour · Nationalparkregion Hohe Tauern
Verantwortlich für diesen Inhalt
Kärnten Hohe Tauern Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Hagener Hütte am Mallnitzer Tauern
    / Hagener Hütte am Mallnitzer Tauern
    Foto: Kärnten Hohe Tauern
  • / Pulverschnee-Abfahrt von der Hagener Hütte
    Foto: A. Kleinwächter, Kärnten Hohe Tauern
  • / Anstieg zur Hagener Hütte, im Hintergrund die Geiselspitze
    Foto: A. Kleinwächter, Kärnten Hohe Tauern
m 2500 2000 1500 1000 12 10 8 6 4 2 km Altes Tauernhaus Hagener Hütte Tauernkreuz Jamnigalm Stockerhütte

Die Tour zur Hagener Hütte ist geradezu ein "Einsteiger-Klassiker" und kann praktisch den ganzen Winter über begangen werden.
mittel
13,6 km
2:30 h
770 hm
1160 hm
Das weitläufige Gelände rund um die Jamnigalm im Mallnitzer Tauerntal zählt zu den schönsten Tourengebieten im Nationalpark Hohe Tauern Kärnten. Hier finden sich gleich eine ganze Reihe hervorragender Touren. Die Hagener Hütte ist dabei die kürzeste und einfachste Skitour und deshalb gerade auch bei "Touren-Anfängern" sehr beliebt.


Autorentipp

Der "Einkehrschwung" bei der Stockerhütte darf nicht fehlen! Urige Hütte, offenes Kaminfeuer, hausgemachte Speisen.
outdooractive.com User
Autor
Urlaubsinformation Mallnitz - www.mallnitz.at
Aktualisierung: 10.04.2020

Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Gefahrenpotenzial
Höchster Punkt
Hagener Hütte, 2446 m
Tiefster Punkt
Stockerhütte, 1290 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
Exposition
NOSW

Sicherheitshinweise

Die Tour zur Hagener Hütte ist in der Regel den ganzen Winter über begehbar. Vorsicht im Bereich Laschgwand direkt nach starken Neuschneefällen!

Start

Mallnitz-Jamnigalm (1669 m)
Koordinaten:
Geographisch
47.001960, 13.110130
UTM
33T 356328 5207115

Ziel

Hagener Hütte am Mallnitzer Tauern

Wegbeschreibung

Vom Ende der geräumten Straße (Skitouren-Taxi, siehe "Anfahrt") in einigen Kehren zur Jamnigalm (nicht bewirtschaftet). Weiter in nordwestlicher Richtung, in etwa entlang des Sommerweges, vorbei am Tauernkreuz zum "Alten Tauernhaus". Nun etwas steiler in wenigen Kehren zur Schutzhütte direkt am Tauernhauptkamm.

Abfahrt:
Entweder entlang der Aufstiegsroute oder durch den breiten Graben (im Abfahrtssinn rechts - südlich - der Aufstiegsroute). Dort allerdings nur bei sicheren Verhältnissen.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

Dank seines IC-Bahnhofes ist Mallnitz perfekt ohne Auto erreichbar, Züge verkehren aus Richtung Salzburg und aus Richtung Villach im 2-Stunden-Takt.

Anfahrt

Von Mallnitz ins Tauerntal zum Parkplatz bei der Stockerhütte.
Von dort fährt ein Skitourentaxi zur Jamnigalm.

Betriebszeiten:
- jederzeit auf Vorbestellung: +43 (0) 664 / 1301 323 (Taxi Bernd Heller)

Parken

Großer Parkplatz im Bereich Stockerhütte
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchempfehlungen des Autors

Skitourenfolder "White Spirit", erhältlich unter tourismus@nationalpark-hohetauern.at

Ausrüstung

Übliche Skitourenausrüstung mit Schaufel, Sonde und Lawinenverschütteten-Suchgerät.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

5,0
(1)
Christian Stotter 
04.03.2018 · Community
Sonntag, 4. März 2018
Foto: Christian Stotter, Community
Sonntag, 4. März 2018
Foto: Christian Stotter, Community
Sonntag, 4. März 2018
Foto: Christian Stotter, Community
Sonntag, 4. März 2018
Foto: Christian Stotter, Community

Fotos von anderen

+ 9

Bewertung
Schwierigkeit
mittel
Strecke
13,6 km
Dauer
2:30h
Aufstieg
770 hm
Abstieg
1160 hm
Streckentour aussichtsreich
1600 m 1800 m
Vormittag
1600 m 1800 m
Nachmittag

Lawinenlage

·

Statistik

  • 2D 3D
  • Inhalte
  • Neuer Punkt
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
: h
 km
 Hm
 Hm
 Hm
 Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.