Tour hierher planen Tour kopieren
Wanderung

Insbergwanderung

· 1 Bewertung · Wanderung · Villach - Faaker See - Ossiacher See
Verantwortlich für diesen Inhalt
MBN Tourismusmanagement GmbH Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Foto: Millstätter See - Bad Kleinkirchheim - Nockberge Tourismusmanagement GmbH, MBN Tourismusmanagement GmbH
m 950 900 850 800 750 700 7 6 5 4 3 2 1 km
leicht
Strecke 7,7 km
2:45 h
260 hm
277 hm
959 hm
763 hm
Profilbild von Millstätter Tourismus GmbH
Autor
Millstätter Tourismus GmbH
Aktualisierung: 30.05.2016
Schwierigkeit
leicht
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
959 m
Tiefster Punkt
763 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Wegearten

Höhenprofil anzeigen

Sicherheitshinweise

Die wichtigsten Notrufnummern in Österreich

144 Rettungsnotruf
140 Alpinnotruf
112 Europäischer Notruf

Start

Glanz, 9702 Ferndorf (780 m)
Koordinaten:
DD
46.760890, 13.650310
GMS
46°45'39.2"N 13°39'01.1"E
UTM
33T 396932 5179477
w3w 
///irgendwie.runde.eingerichtet
Auf Karte anzeigen

Ziel

Glanz, 9702 Ferndorf

Wegbeschreibung

Rundwanderweg für einen Halbtagesausflug: Wanderweg Nr. 97 von Glanz nach Insberg (Gasthof Laggner) mit herrlichem Ausblick auf das Drautal. Den markierten Weg 1 zurück zur Ederhöhe, dort Wanderweg 95 zurück nach Glanz

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Anfahrt

mit dem eigenen PKW nach Döbriach und weiter Richtung Glanz

Koordinaten

DD
46.760890, 13.650310
GMS
46°45'39.2"N 13°39'01.1"E
UTM
33T 396932 5179477
w3w 
///irgendwie.runde.eingerichtet
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchempfehlungen des Autors

Erlebniskarte See- und Bergberührungen® rund um den Millstätter See - Millstätter See Tourismus Der Millstätter See Höhensteig. Verborgene Bergberührungen® - Millstätter See Tourismus

Kartenempfehlungen des Autors

Kompass 066 Millstätter See Freytag & Berndt WK 221 Liesertal - Maltatal - Millstätter See

Ausrüstung

Eine wichtige Voraussetzung für das Gelingen einer Wanderung ist, neben dem genauem Studium des Kartenmaterials, eine optimale Ausrüstung. Zur Grundausstattung gehören solide, gut passende Bergschuhe, sowie eine wasser- und   windabweisende Jacke und Überhose (Regenschutz). Sonnenbrille, Mobiltelefon und Erste-Hilfe-Paket sollten auch in einem kleinen Rucksack den notwendigen Platz finden.

 


Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

3,0
(1)
Mischam Brozio
18.09.2022 · Community
Diese Tour ist größtenteils im Wald auf Forststraßen und abgesehen von zwei ganz kurzen Stellen keine Aussicht. Wenn man Wald mag, ist die Runde durchaus schön, es gab sehr viele Pilze. Aber "aussichtsreich" ist einfach falsch. Zum Parkplatz: In Glanz möglich gegenüber der freiwilligen Feuerwehr, allerdings nicht ausgeschildert. Dort hängt eine Karte mit anderen Wandermöglichkeiten, die deutlich aussichtsreicher sind.
mehr zeigen
Gemacht am 18.09.2022

Fotos von anderen


Bewertung
Schwierigkeit
leicht
Strecke
7,7 km
Dauer
2:45 h
Aufstieg
260 hm
Abstieg
277 hm
Höchster Punkt
959 hm
Tiefster Punkt
763 hm
Rundtour aussichtsreich Geheimtipp

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.