Tour hierher planen Tour kopieren
Wanderung Top

Rundwanderung auf den Falkert

Wanderung · Bad Kleinkirchheim-Nockberge
Verantwortlich für diesen Inhalt
BRM - Bad Kleinkirchheim Region Marketing GmbH Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Falkerthaus
    / Falkerthaus
    Foto: BRM - Bad Kleinkirchheim Region Marketing GmbH
  • / Blick auf den Falkert
    Foto: Biosphärenpark Nockberge, BRM - Bad Kleinkirchheim Region Marketing GmbH
m 2800 2600 2400 2200 2000 1800 1600 1400 1200 1000 12 10 8 6 4 2 km Falkert Lärchenhütte Falkerthaus
Von St. Oswald folgen Sie zuerst dem Kulturwanderweg bis zur Hundsfeldscharte und wechseln danach ins Falkert-Gebiet. Zurück geht es an der Lärchenhütte sowie an der Falkerthütte vorbei bis zum Parkplatz am Hoferriegel.
schwer
13,2 km
6:00 h
1.042 hm
1.042 hm
Ausgangspunkt der Wanderung ist der Parkplatz beim Handwerksmuseum Alte Schmiede in St. Oswald, welches Einblicke in das Arbeiten vergangener Zeiten gibt. Der Wanderweg folgt zuerst dem Fahrweg bis zum Falkerthaus, dann marschiert man den Wanderweg 11 entlang, vorbei an der Lärchenhütte und mit leichtem Anstieg weiter zur Hundsfeldscharte. Dort angekommen, verläuft der Wanderweg 109 weiter zum Falkert (2.308 m). Zurück kommt man entlang des Wanderweges 12 über den "Tanzboden" zum Ausgangspunkt.

Autorentipp

Fauna Tipp - das Murmeltier: Der beliebte Bewohner baumfreier Hochregionen lebt in Familiengruppen und baut bis zu 10 m tiefe Erdhöhlen. Von Oktober bis April halten sie Winterschlaf. Die schrillen Warnpfiffe erschrockener Murmeltiere sind weithin zu hören.

Kulinarische Tipps:
Falkerthaus: Frische und geräucherte Forellen, Buchteln
Lärchenhütte: Almkräutermozarella, Heidelbeerschmarren

Weitere Tipps:

Handwerksmuseum Alte Schmiede: Die Schmiede besteht seit mehr als 440 Jahren und ist immer noch im Besitz derselben Familie. Anfangs lag der Schwerpunkt auf der Huf- und Wagenschmiede, aber auch Pflüge und Werkzeuge wurden für die Bauern und Handwerker der Umgebung hergestellt. Nach dem Ersten Weltkrieg verlagerte sich das Geschäft mehr und mehr auf die Werkzeugschmiederei. Aus diesem Grund wurde die Schmiede mit einem Schwanzhammer und einer 830 kg schweren Schawotte ausgestattet. Die St. Oswalder Schmiede war als Zeug- und Bohrerschmiede weithin bekannt. Die derzeitige Säge wurde 1943 neu erbaut, mit einem Venezianer-Gatter ausgerüstet und mit einer selbstgebauten Druckturbine betrieben. (Info: Wikipedia).

Falkerthaus: Es wurde 1950 vom österreichischen Alpenverein erbaut, liegt auf 1.557 m Seehöhe und ist auch mit PKW sowie Kinderwagen erreichbar. Sonnenterasse, Produkte vom Bauernhof, Forelle vom eigenen Teich. Liegewiese, Schaffltreten für müde Füße nach der Wanderung mit hauseigenem Quellwasser (Kneippkur mit Speik). Für Kinder: Kinderspielplatz, Streichelzoo.

Lärchenhütte: Die Hütte liegt auf 1.670 m. Produkte vom eigenen Bauernhof, alles selbstgemacht. Gemütliche Gaststube und Terrasse. Tipp: Kaspressknödel, Fleischnudel, Kaiserschmarrn mit hauseigenen Preiselbeeren. Für Kinder: Kinderspielplatz. Bis zur Lärchenhütte gibt es auch einen Kinderwagenweg.

Für Tierfreunde: Pferde, Kühe in St. Oswald, Murmeltiere sowie Rehe und Hirsche kann man am Weg Richtung Falkert beobachten.

Für zwischendurch: Preiselbeeren zum Selberpflücken sowie Quellwasser als Durstlöscher.

Aufpassen: Manchmal führt der Weg über Quellen und Bäche – der Boden ist sumpfig.

Profilbild von Marlies Glatz
Autor
Marlies Glatz
Aktualisierung: 08.07.2020
Schwierigkeit
schwer
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
2.300 m
Tiefster Punkt
1.322 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Weitere Infos und Links

www.badkleinkirchheim.at

www.biosphaerenparknockberge.at

Start

St. Oswald Talstation Nationalparkbahn Brunnach (1.326 m)
Koordinaten:
DG
46.844713, 13.768841
GMS
46°50'41.0"N 13°46'07.8"E
UTM
33T 406129 5188643
w3w 
///moderatorin.fehlen.bleche

Ziel

St. Oswald

Wegbeschreibung

AUF EINEN BLICK!

  • Höhenmeter: 940 hm
  • Entfernung: 11 km
  • Wanderzeit: ca. 6 Stunden
  • Schwierigkeit: mittel
  • Anfahrt: Von Bad Kleinkirchheim mit dem kostenlosen Berg-Thermen-Bus nach St. Oswald zum Handwerksmuseum Alte Schmiede.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

www.oebb.at
Wander-Thermen-Bus Bad Kleinkirchheim
Biosphärenpark Wanderbus

Anfahrt

Von Bad Kleinkirchheim mit dem kostenlosen Wander-Thermen-Bus nach St. Oswald zum Handwerksmuseum Alte Schmiede.

Parken

Hoferriegel St. Oswald

Koordinaten

DG
46.844713, 13.768841
GMS
46°50'41.0"N 13°46'07.8"E
UTM
33T 406129 5188643
w3w 
///moderatorin.fehlen.bleche
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
schwer
Strecke
13,2 km
Dauer
6:00 h
Aufstieg
1.042 hm
Abstieg
1.042 hm
Rundtour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit Gipfel-Tour

Statistik

  • 2D 3D
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
Karten und Wege
: h
 km
 Hm
 Hm
 Hm
 Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.