Tour hierher planen Tour kopieren
Wanderung empfohlene Tour

Rundwanderweg Rupertikirche

· 1 Bewertung · Wanderung · Wörthersee – Rosental
Verantwortlich für diesen Inhalt
Region Wörthersee-Rosental Tourismus GmbH Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Wegweiser Suetschach
    Wegweiser Suetschach
    Foto: Sissi Wutte, Andreas Kranzmayr, Alpines Wandermanagement GmbH
m 700 600 500 400 8 7 6 5 4 3 2 1 km Gasthaus Stefaner
DIese kleine aber feine Wanderung ist von einer Vielzahl an überraschenden Ein- und Ausblicken geprägt.
mittel
Strecke 8,4 km
3:00 h
201 hm
201 hm
655 hm
455 hm
Diese Wanderung ist vor allem für Familien mit Kindern geeignet und führt auf einem Forstweg durch den Wald zur versteckt gelegenen Rupertikirche. Der Legende nach haben sich bei einer gräflichen Jagd die Jäger verirrt und drohten zu verdursten. Der Graf gelobte, an jener Stelle, wo er eine Wasserquelle finden würde, ein Kirchlein zu bauen. Da erschien ein Hirsch und als der Graf diesem folgte, soll er die begehrte Quelle gefunden haben. Daraufhin ließ er die Kirche bauen, die dem heiligen Bischof Rupert geweiht ist. Die Quelle wird von der Bevölkerung auch als „Augenwasser“ bezeichnet, fließt noch heute frei und kann jederzeit von jedermann genutzt werden.

Autorentipp

Unbedingt den Ortskern von Suetschach mit den Schmiedeexponaten, dem Schmiedemuseum, dem Krampushaus und der Kirche anschauen. Nicht zu vergessen das Geburtshaus von Valentin Inzko!

 

Profilbild von Sissi Wutte
Autor
Sissi Wutte
Aktualisierung: 30.01.2022
Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
655 m
Tiefster Punkt
455 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Weitere Infos und Links

Schmiedemuseum und eiserne Kustwerke entlang des Weges in Suetschach, Krampushaus, Geburtshaus von Valentin Inzko,

Start

Wahaha Paradise (476 m)
Koordinaten:
DD
46.531924, 14.132807
GMS
46°31'54.9"N 14°07'58.1"E
UTM
33T 433497 5153516
w3w 
///dorn.ausgeglichen.zufahrt

Ziel

Wahaha Paradise

Wegbeschreibung

Start: Wahaha Paradise
Von hier entlang der Bundesstraße B85 kurz Richtung Feistritz (Osten), dann die Straße queren und Richtung Süden in den Wald. Unter der ehemaligen Eisenbahntrasse leitet der Forstweg am Waldrand in die Ortschaft Ladinach, vorbei am Wasserschloss und in Folge zur Rupertikirche. Danach geht es durch die Ortschaft Matschach zurück, links abzweigen über das alte Pfarrerbad nach Suetschach. Einkehrmöglichkeit in der Ortschaft Suetschach. Weiter entlang des Drauradweg zurück zum AUsgangspunkt, dem Wahaha Paradise.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

Mit der S-Bahn nach Weizelsdorf und von dort weiter mit dem Bus nach Feistritz.

GoMobil!

Anfahrt

Von Klagenfurt kommend Richtung Loiblpass, in Kirschentheuer beim Kreisverkehr rechts abbiegen Richtung Feistritz im Rosental. Durch Feistritz durch und ca.  nach 1,5 km befindet sich auf der rechten Seite die Hotelanlage Wahaha Paradise.

Von Villach kommend auf der A 11 Karawankenautobahn Richtung Slowenien, Abfahrt St. Jakob i.Ros. Richtung St. Jakob i. Ros. Weiter bis kurz vor Feistritz, hier befindet sich die Hotelanlage Wahaha Paradise auf der linken Seite.

Parken

Wahaha Paradise

Koordinaten

DD
46.531924, 14.132807
GMS
46°31'54.9"N 14°07'58.1"E
UTM
33T 433497 5153516
w3w 
///dorn.ausgeglichen.zufahrt
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

2,0
(1)

Fotos von anderen


Bewertung
Schwierigkeit
mittel
Strecke
8,4 km
Dauer
3:00 h
Aufstieg
201 hm
Abstieg
201 hm
Höchster Punkt
655 hm
Tiefster Punkt
455 hm
mit Bahn und Bus erreichbar Rundtour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit familienfreundlich kulturell / historisch

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
  • 1 Wegpunkte
  • 1 Wegpunkte
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.