Tour hierher planen Tour kopieren
Wanderung empfohlene Tour

Steinberg

Wanderung · Villach - Faaker See - Ossiacher See
Verantwortlich für diesen Inhalt
Region Villach - Faaker See - Ossiacher See Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Alm
    Alm
    Foto: Region Villach, Region Villach - Faaker See - Ossiacher See
m 1500 1000 500 16 14 12 10 8 6 4 2 km Wallfahrtskirche Maria Siebenbrünn
Eine langer aber sehr interessante Tour auf den Steinberg - wunderschöne Ausblicke garantiert! 
schwer
Strecke 16,8 km
6:52 h
1.273 hm
1.273 hm
1.649 hm
566 hm
Diese intensive Wanderung fürt von der kleinen Ortschaft Korpitsch hinauf auf den Steinberg - direkt an der Grenze zu Slowenien. Auf dem Weg ins Tal wartet der Trabinerhof mit kulinarischen Köstlichkeiten. 

Autorentipp

Diese Wanderung führt kurz über den Marienpilgerweg - weitere Pilgerwege findet man auf www.pilgerninkaernten.at

Profilbild von Region Villach
Autor
Region Villach
Aktualisierung: 17.03.2022
Schwierigkeit
schwer
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
1.649 m
Tiefster Punkt
566 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Wegearten

Höhenprofil anzeigen

Sicherheitshinweise

Diese Wanderung verlangt nach Trittsicherheit und sehr gute Ausdauer.

Weitere Infos und Links

 Region Villach Tourismus

 +43 4242 42000

 www.visitvillach.at

 

Start

Korpitsch (593 m)
Koordinaten:
DD
46.544480, 13.803840
GMS
46°32'40.1"N 13°48'13.8"E
UTM
33T 408291 5155240
w3w 
Auf Karte anzeigen

Ziel

Korpitsch

Wegbeschreibung

Die intensive Wanderung auf den Steinberg beginnen wir in der kleinen Ortschaft Korpitsch. Auf dem Feldweg (Weg Nr. 3) geht es Richtung Westen entlang dem Marienpilgerweg zur sagenumwobenen Heilquelle Maria Siebenbrünn mit der sehenswerten Pfarrkirche, die erstmals 1386 urkundlich erwähnt wurde. Wir folgen dem Wegverlauf bis zur Wurzenpassstraße und zweigen dann in den Wanderweg (Weg Nr. 13) ab. Parallel zum Fuggergraben gewinnen wir schnell an Höhe und erreichen eine Abzweigung, die uns nach Krainberg (Weg Nr. 689) führt. Kurz vor Krainberg zweigen wir links ab und folgen dem Wegverlauf (Weg Nr. 689) zur ehemaligen Zollhütte. Kurz noch die Zähne zusammenbeißen und der 1.655 m hohe Steinberg mit der Riegersdorfer Alm ist erklommen. Die Belohnung ist ein sensationeller Ausblick auf das Villacher Becken, das Bergsturzgebiet des Dobratschs, sowie die schroffen und beeindruckenden Nordwände der Julischen Alpen.

Auf dem Weg (Weg Nr. 603) zurück ins Tal passieren wir zuerst die Radendorfer Alm und gelangen schließlich zum Trabinerhof (Weg Nr. 688), wo wir eine Rast einlegen und die kulinarischen Köstlichkeiten genießen.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

Die Postbusse fahren bis nach Riegersdorf - von dort sind es ca. 25 Minuten bis man die Abzweigung in den Fuggergraben erreicht.

Hier gehts zur Fahrplanauskunft.

Hier gehts zum Bahnhofshuttle Kärnten.

Anfahrt

Über die A2 erreicht man Fürnitz, von wo aus die Sankt-Job-Straße nach St. Job führt - dort biegt man rechts nach Korpitsch ab. 

Koordinaten

DD
46.544480, 13.803840
GMS
46°32'40.1"N 13°48'13.8"E
UTM
33T 408291 5155240
w3w 
///ehrenvolle.erfinden.witz
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Ausrüstung

Gutes Schuhwerk, Trinkwasser etc. 

Fragen & Antworten

Frage von Christian Neuhold · 19.08.2019 · Community
Kann mir einer eine Wanderung empfehlen wo wir Bergseen und Bäche haben. Rundkurs wäre toll und es soll eine gute Tagestour sein so mit 15km oder mehr.
mehr zeigen

Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
schwer
Strecke
16,8 km
Dauer
6:52 h
Aufstieg
1.273 hm
Abstieg
1.273 hm
Höchster Punkt
1.649 hm
Tiefster Punkt
566 hm
Rundtour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit Geheimtipp Gipfel-Tour

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
  • 1 Wegpunkte
  • 1 Wegpunkte
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.