Tour hierher planen Tour kopieren
Wanderung Top

Von Velden zum Kathreinkogel und zurück

Wanderung · Schiefling am See
Verantwortlich für diesen Inhalt
ÖAV Sektion Hermagor Verifizierter Partner 
  • Parkplatz in Velden
    / Parkplatz in Velden
    Foto: Juergen Hilgenberg, ÖAV Sektion Hermagor
  • / Strassenunterführung nach dem Parkplatz
    Foto: Juergen Hilgenberg, ÖAV Sektion Hermagor
  • / Wagpassage
    Foto: Juergen Hilgenberg, ÖAV Sektion Hermagor
  • / Wegpassage
    Foto: Juergen Hilgenberg, ÖAV Sektion Hermagor
  • / Pfarrkirche Augsberg
    Foto: Juergen Hilgenberg, ÖAV Sektion Hermagor
  • / Wegpassage kurz vor Deber
    Foto: Juergen Hilgenberg, ÖAV Sektion Hermagor
  • / Schöner Bildstock in Deber
    Foto: Juergen Hilgenberg, ÖAV Sektion Hermagor
  • / In der Bildmitte das ist der Kathreinkogel
    Foto: Juergen Hilgenberg, ÖAV Sektion Hermagor
  • / Abzweigung in Aich
    Foto: Juergen Hilgenberg, ÖAV Sektion Hermagor
  • / Pfad oberhalb Aich
    Foto: Juergen Hilgenberg, ÖAV Sektion Hermagor
  • / Ein Wächter im Wald
    Foto: Juergen Hilgenberg, ÖAV Sektion Hermagor
  • / Wegpassage am Kathreinkogel
    Foto: Juergen Hilgenberg, ÖAV Sektion Hermagor
  • / Kurzes wegstück über eine Wiese
    Foto: Juergen Hilgenberg, ÖAV Sektion Hermagor
  • / Wegstück kurz vor dem Ziel
    Foto: Juergen Hilgenberg, ÖAV Sektion Hermagor
  • / Bildstock kurz vor dem Ziel
    Foto: Juergen Hilgenberg, ÖAV Sektion Hermagor
  • / Historische Mauerreste
    Foto: Juergen Hilgenberg, ÖAV Sektion Hermagor
  • / Haus der Archäologie am Kathreinkogel
    Foto: Juergen Hilgenberg, ÖAV Sektion Hermagor
  • / Filialkirche Heilige Katharina
    Foto: Juergen Hilgenberg, ÖAV Sektion Hermagor
  • / Sankt Christopherussäule
    Foto: Juergen Hilgenberg, ÖAV Sektion Hermagor
  • / Ausblick zur Gerlitzen
    Foto: Juergen Hilgenberg, ÖAV Sektion Hermagor
  • / Blick zum Wörthersee
    Foto: Juergen Hilgenberg, ÖAV Sektion Hermagor
  • / Der Wunschbaum
    Foto: Juergen Hilgenberg, ÖAV Sektion Hermagor
  • / Am Wunschbaum
    Foto: Juergen Hilgenberg, ÖAV Sektion Hermagor
m 900 800 700 600 500 400 12 10 8 6 4 2 km

Schöne mittelschwere Wanderung zu dem markanten Kathreinkogel mit schöner Aussicht und interessanten Zeugnissen der Geschichte.

mittel
12,2 km
3:45 h
311 hm
311 hm

Der 772 Meter hohe, sich markant vom Talboden abhebende Kathreinkogel, zwischen Drau und Westbucht des Wörthersees gelegen, war seit dem 7. Jahrtausend vor Christus besiedelt. Oberflächenfunde weisen darauf hin, dass bereits mesolithische Jäger und Sammler (7./6. Jahrtausend v. Chr.) und neolithische Bauern (3. Jahrtausend v. Chr.) den Berg als Siedlungsplatz genutzt haben. Durch archäologische Ausgrabungen konnte nunmehr auch eine spätbronzezeitliche Siedlung nachgewiesen werden.

Auf dem Felskegel, steht die der Hl. Katharina geweihte Filialkirche. Der einschiffige, aus der romanischen Zeit stammende Bau mit spätgotischem Chor und Kreuzrippengewölbe wurde 1385 erstmals urkundlich genannt. Von hier bietet sich eine herrliche Aussicht auf den Wörthersee und ins Rosental.

Das Haus der Archäologie wurde 1986/87 über einer Zisterne errichtet. Es dient als Museum, Funde sind hier ausgestellt. Geöffnet ist es im Juli und August täglich von 10 bis 16 Uhr - bei freiem Eintritt.

Info: 04274/22 75 - 22 oder 0664/58 46 108

 

Profilbild von Juergen Hilgenberg
Autor
Juergen Hilgenberg
Aktualisierung: 29.04.2020
Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
Kathreinkogel, 772 m
Tiefster Punkt
Parkplatz am Wörthersee, 456 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Start

Kostenloser Parkplatz auf der Ostseite des Wörthersees bei Velden (458 m)
Koordinaten:
DG
46.608792, 14.048032
GMS
46°36'31.7"N 14°02'52.9"E
UTM
33T 427099 5162132
w3w 
///spielt.parkplätze.ehrte

Ziel

Kostenloser Parkplatz auf der Ostseite des Wörthersees bei Velden

Wegbeschreibung

Vom Parkplatz über die Augsdorfer Strasse, dann links abbiegen in die Weisshut Promenade und kurz danach rechts abbiegen auf einen Pfad, der in weiterer Folge durch einen Wald führt und dann in die Excelsiorstr. einmündet. Auf dieser ein kurzes Stück in nördlicher Richtung, dann rechts abbiegen in eine Strasse gleichen Namens und dieser bis zum Ende folgen. Ab hier dann auf einem Pfad durch den Wald, an einer Abzweigung rechts halten und durch ein Tor über den Friedhof und an der Pfarrkirche Augsberg vorbei. Direkt nach dem Friedhof zweigt nach links ein Pfad durch den Wald ab, diesem folgen, bis er auf die Strasse Aich trifft. Auf dieser Strasse in Richtung Westen weiter, bis links der Kathreinkogelweg abbiegt. Diesem folgt man, bis in einer Rechtskurve links ein Forstweg abbiegt. Direkt bei der Abbiegung geht es  rechts auf einen Pfad (ab hier mit der Wegnummer 6 gekennzeichnet) weiter, diesem folgen, bis er auf den Römerweg trifft. Gegenüber führt der Pfad (weiter Wegnummer 6) leicht bergan weiter und in einem Bogen bis zu einer Wiese. Ein Stück auf der Wiese aufwärts bis zu einem breiterem Weg, hier mäßig ansteigend in zwei Kehren und dann in einem größeren Bogen zur Kapelle und zum Haus der Archäologie. Vorbei an der Kapelle kommt man nach einigen Metern zur Christopherussäule und zum Wunschbaum.

Zurück den gleichen Weg bis zur Abzweigung auf die Strasse Aich. Hier jetzt links weiter auf der Keutschacher Strasse bis zum Gasthof Jägerwirt, der Strasse nach rechts folgen bis eine schmale Strasse nach rechts zur Pfarrkirche Augsberg abbiegt. Ab der Kirche dann den gleichen Weg wie zu Beginn der Tour zurück zum Parkplatz.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Anfahrt

In Velden vorbei am Schloßhotel, ein kurzes Stück den See entlang und dann aufwärts auf der Augsdorfer Strasse. In der langgezogenen Rechtskurvu geht es dann nach links auf den großen Parkplatz (Hinweisschild).

Parken

Parkplatz in Velden

Koordinaten

DG
46.608792, 14.048032
GMS
46°36'31.7"N 14°02'52.9"E
UTM
33T 427099 5162132
w3w 
///spielt.parkplätze.ehrte
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Ausrüstung

Die übliche Wanderausrüstung, festes Schuhwerk.


Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
mittel
Strecke
12,2 km
Dauer
3:45 h
Aufstieg
311 hm
Abstieg
311 hm
Rundtour aussichtsreich familienfreundlich kulturell / historisch Gipfel-Tour

Statistik

  • 2D 3D
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
Karten und Wege
: h
 km
 Hm
 Hm
 Hm
 Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.