Tour hierher planen Tour kopieren
Wanderung Top

Wandern am Slow Trail Faaker See - Von Drobollach zur Halbinsel

Wanderung · Villach - Faaker See - Ossiacher See
Verantwortlich für diesen Inhalt
Region Villach - Faaker See - Ossiacher See Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Wanderung in Villach - Faaker See - Ossiacher See: Wandern am Slow Trail ...
    / Wanderung in Villach - Faaker See - Ossiacher See: Wandern am Slow Trail ...
    Video: Outdooractive – 3D Flüge
  • /
    Foto: Region Villach, Region Villach - Faaker See - Ossiacher See
  • / Drobollach - Drobollacher Moor, Faaker See, Halbinsel und Mittagskogel
    Foto: Region Villach, Region Villach - Faaker See - Ossiacher See
m 900 800 700 600 4,0 3,5 3,0 2,5 2,0 1,5 1,0 0,5 km Tourismusinformation Faak am See Tourismusinformation Faak am See Tourismusinformation Drobollach Tourismusinformation Faak am See
Die Kärntner Slow Trails stehen für „slow motion" statt „high speed" und bieten gemächliches entspanntes Wandern im achtsamen Umgang mit der Landschaft und mit sich selbst. Sie sind im Hinblick auf Technik und Schwierigkeit einfach zu begehen, gleichzeitig sehr gut gepflegte Qualitätswege und führen zu landschaftlich besonderen Plätzen an den wunderschönen Kärntner Seen.
leicht
4 km
1:00 h
28 hm
51 hm
Der Slow Trail Faaker See führt durch das idyllische Natur- und Landschaftsschutzgebiet am Rande des Drobollacher Moors. Als besonderer Blickfang begleitet den Wanderer der türkisblaue Faaker See, am Fuße der Karawanken mit dem Mittagskogel als markanteste und höchste Erhebung der Region Villach – Faaker See. Der Slow Trail führt über teils naturbelassene Wege wahlweise auf die Halbinsel oder nach Faak am See, zu einem der freien Seezugänge.

Autorentipp

Badehandtuch, Badehose, Sonnencreme und Sonnenbrille nicht vergessen!
Profilbild von Region Villach
Autor
Region Villach
Aktualisierung: 18.03.2021
Schwierigkeit
leicht
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
Drobollach am Faaker See, 584 m
Tiefster Punkt
Halbinsel Faaker See, 556 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Weitere Infos und Links

 Region Villach Tourismus

 +43 4242 42000

 www.visitvillach.at

Start

Tourist Information Drobollach - Wander- und Tourenstartplatz (583 m)
Koordinaten:
DG
46.586900, 13.917380
GMS
46°35'12.8"N 13°55'02.6"E
UTM
33T 417061 5159828
w3w 
///verwurzelt.hinspiel.üben

Ziel

Halbinsel Faaker See

Wegbeschreibung

Ausgehend vom Wander- und Tourenstartplatz nahe der Tourist Information Drobollach am Faaker See wandert man in südlicher Richtung zur Friedenskapelle Drobollach. Die Fassade wurde durch den Kärntner Künstler Giselbert Hocke gestaltet und zeigt die Verbundenheit der Völker im Dreiländereck. Man erreicht in wenigen Gehminuten den Panorama Beach (einem der freien Seezugänge am Faaker See). Nutzen Sie bei Bedarf die Möglichkeit um sich sich kurz im türkisblauen Wasser abzukühlen.

Von hier aus führt der Weg (Weg Nr. 40) den Wanderer Richtung Westen und nach einem kurzen Anstieg zweigt der Streckenverlauf in einen naturbelassenen Wiesenweg ab (Weg Nr. 10). Auf diesem Abschnitt genießt man sicher die schönste Aussicht auf den Faaker See und den markanten Mittagskogel (2.145 m). 

Der Weg mündet in den Gehsteig entlang der Kohlstattstraße ein und folgt diesen für ca. 5 Minuten bevor man links in einen kühlen Wald abzweigt. Nach einem leichten Anstieg erreicht an eine kleine Kreuzung mit der Wahlmöglichkeit Halbinsel oder Faak am See-Dorfteich (ca. 20-30 Minuten Gehzeit). Die hier beschriebene Tour zweigt hier links kurz absteigend Richtung Halbinsel ab. 

Über naturbelassene teils wurzelige Wege erreicht man das Bundessport- und Freizeitzentrum am östlichen Ende und spaziert die letzten 10 Minuten am ufernahen Weg zum Ende der Halbinsel mit einem weiteren kleinen Seezugang als weitere Bademöglichkeit.

Die angegebene Gehzeit bezieht sich nur auf die Strecke Drobollach - Halbinsel. Für den Rückweg sollte man nochmal ca. 1 - 1 1/4 Stunden einplanen.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

Drobollach am Faaker See ist in regelmäßigen Abständen mit den öffentlichen Verkehrsmitteln erreichbar.

Hier geht es zur Fahrplanauskunft.

Hier geht es zum buchbaren Bahnhofshuttle.

Anfahrt

Von der Abfahrt A2 Südautobahn Abfahrt Faaker See - Villach folgt man der B84 Faaker See Straße ca. 4 Kilometer bis zur Tourist Information Drobollach.

Parken

Bei der Tourist Information Drobollach am Faaker See sind ausreichend Parkplätze vorhanden.

Koordinaten

DG
46.586900, 13.917380
GMS
46°35'12.8"N 13°55'02.6"E
UTM
33T 417061 5159828
w3w 
///verwurzelt.hinspiel.üben
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Kartenempfehlungen des Autors

Kompass Nr. 062 - Villach - Faaker See (M 1:25000)

Ausrüstung

Trekkingschuhe, Freitzeitbekleidung, Fernglas, Fotokamera, Essen und Trinken.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
leicht
Strecke
4 km
Dauer
1:00 h
Aufstieg
28 hm
Abstieg
51 hm
mit Bahn und Bus erreichbar Einkehrmöglichkeit familienfreundlich Von A nach B

Statistik

  • 2D 3D
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
Karten und Wege
: h
 km
 Hm
 Hm
 Hm
 Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.