Tour hierher planen Tour kopieren
Wanderung empfohlene Tour

Weg zur Wunderblume von Lendorf

Wanderung · Millstätter See
Verantwortlich für diesen Inhalt
MBN Tourismusmanagement GmbH Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Foto: Millstätter See - Bad Kleinkirchheim - Nockberge Tourismusmanagement GmbH, MBN Tourismusmanagement GmbH
m 700 600 500 6 5 4 3 2 1 km
leicht
Strecke 6 km
3:00 h
236 hm
236 hm
798 hm
579 hm

Geschichte: Ein botanisches Juwel der besonderen Art, die „Gelbe Alpenrose“, auch als Wunderblume von Lendorf bekannt, wächst als Strauch am Westrand des Gemeindegebietes (Österreichs einzig vorkommender Bestand des Rhododendron luteum Sweet). Sie ist noch vereinzelt in Osteuropa und im Süden des Schwarzen Meeres zu finden und blüht von Ende Mai bis Anfang Juni in herrlich orangegelben Farben. Es gibt verschiedene Thesen, wie die Wunderblume nach Lendorf kam: Es könnte ein Eiszeit-Relikt
sein, ein Römer aus Teurnia könnte den Strauch gepflanzt oder ein Vogel ein Samenkorn hierher gebracht
haben. 1937 wurde die Wunderblume unter Naturschutz gestellt und ist inzwischen ein Naturdenkmal.

Autorentipp

Besondere Blickpunkte/Fotopunkte: Wunderblume
Profilbild von Millstätter See Tourismus GmbH
Autor
Millstätter See Tourismus GmbH
Aktualisierung: 19.11.2018
Schwierigkeit
leicht
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
798 m
Tiefster Punkt
579 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Wegearten

Höhenprofil anzeigen

Sicherheitshinweise

Die wichtigsten Notrufnummern in Österreich

144 Rettungsnotruf
140 Alpinnotruf
112 Europäischer Notruf

Start

Gasthof Trattler (nicht in Betrieb), Lendorf (579 m)
Koordinaten:
DD
46.835330, 13.426280
GMS
46°50'07.2"N 13°25'34.6"E
UTM
33T 379990 5188067
w3w 
///sagte.floristin.ausgespart
Auf Karte anzeigen

Ziel

Gasthof Trattler (nicht in Betrieb), Lendorf

Wegbeschreibung

Abzweigung oberhalb desehemaligen Café Trattler (nicht in Betrieb) in westlicher Richtungdurch ein gesetzlich geschütztes Gebiet, in dessenMitte eine botanische Seltenheit, die in Österreichhier einzig wild vorkommende Gelbe Alpenrose(Rhododendron luteum sweet), wächst.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Anfahrt

mit dem eigenen PKW nach Lendorf.

Koordinaten

DD
46.835330, 13.426280
GMS
46°50'07.2"N 13°25'34.6"E
UTM
33T 379990 5188067
w3w 
///sagte.floristin.ausgespart
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchempfehlungen des Autors

Erlebniskarte See- und Bergberührungen® rund um den Millstätter See - Millstätter See Tourismus Der Millstätter See Höhensteig. Verborgene Bergberührungen® - Millstätter See Tourismus

Kartenempfehlungen des Autors

Kompass 066 Millstätter See Freytag & Berndt WK 221 Liesertal - Maltatal - Millstätter See

Ausrüstung

Eine wichtige Voraussetzung für das Gelingen einer Wanderung ist, neben dem genauem Studium des Kartenmaterials, eine optimale Ausrüstung. Zur Grundausstattung gehören solide, gut passende Berschuhe, sowie eine wasser- und   windabweisende Jacke und Überhose (Regenschutz). Sonnenbrille, Mobiltelefon und Erste-Hilfe-Paket sollten auch in einem kleinen Rucksack den notwendigen Platz finden.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
leicht
Strecke
6 km
Dauer
3:00 h
Aufstieg
236 hm
Abstieg
236 hm
Höchster Punkt
798 hm
Tiefster Punkt
579 hm
Rundtour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit kulturell / historisch botanische Highlights Geheimtipp

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.