Tour hierher planen Tour kopieren
Wanderung empfohlene Tour

Zustieg vom Bahnhof Möllbrücke-Sachsenburg zur Salzkofelhütte

Wanderung · Kreuzeck-Gruppe
Verantwortlich für diesen Inhalt
ÖAV Sektion Steinnelke Verifizierter Partner 
  • Möllbrücke, Pfarrkirche hl. Leonhard
    Möllbrücke, Pfarrkirche hl. Leonhard
    Foto: Monika Gschwandner, Monika Gschwandner-Elkins
m 2500 2000 1500 1000 500 10 8 6 4 2 km Salzkofelhütte
Gut markierter und landschaftlich schöner Zustieg über den sogenannten Sachsenweg. Die Salzkofelhütte liegt außerdem am beliebten Kreuzeck Höhenweg.
mittel
Strecke 11,1 km
5:30 h
1.452 hm
25 hm
2.009 hm
557 hm
Die Tour startet direkt am Bahnhof Möllbrücke-Sachsenburg und führt von dort über den Amaißboden zur Rosseben und quert entlang eines größtenteils ebenen Wanderweges die Hänge unterhalb des Salzkofelmassivs.
Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
2.009 m
Tiefster Punkt
557 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Wegearten

Asphalt 0,75%Schotterweg 0,10%Naturweg 2,50%Pfad 95,88%Straße 0,74%
Asphalt
0,1 km
Schotterweg
0 km
Naturweg
0,3 km
Pfad
10,7 km
Straße
0,1 km
Höhenprofil anzeigen

Einkehrmöglichkeiten

Salzkofelhütte

Start

Bahnhof Möllbrücke-Sachsenburg (557 m)
Koordinaten:
DD
46.831239, 13.367431
GMS
46°49'52.5"N 13°22'02.8"E
UTM
33T 375493 5187704
w3w 
///tassen.einigen.schall
Auf Karte anzeigen

Ziel

Salkofelhütte

Wegbeschreibung

Vom Bahnhof wandert man zur Pfarrkirche Heiliger Leonhard und biegt dahinter nach links auf einen steilen Steig ab, der durch den Wald bergauf führt. Man verlässt den Wald und passiert einige Häuser (ca. 856m). Hinter dem letzten Haus quert man einen Fahrweg und folgt dem Sachsenweg durch lichten Wald bergauf. Mehrmals kreuzt man Fortstraßen bzw. Fahrwege und wandert auf 1572m über die Lichtung der Harrachalm. Anschließend folgt man dem Sachsenweg auf die Südseite des Salzkofelmassivs und quert den Hang unterhalb des kleinen Salzkofel, über die grünen Almwiesen der Pusarnitzer Alm und schließlich zur Salzkofelhütte (1987m) am Fuße des Salzkofel.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

Vom Salzburger Hauptbahnhof mit der Bahn nach Spittal-Millstätter See und nach dem Umsteigen weiter mit der Bahn nach Möllbrücke-Sachsenburg.

Von Villach mit der Bahn direkt bis zum Bahnhof Möllbrücke-Sachsenburg.

Weitere Informationen zur öffentlichen Anreise: www.oebb.at

 

Anfahrt

Von Norden auf der A10 in Richtung Villach bis zum Knoten Spittal, dann auf der B100 Richtung Lienz/ Lendorf, dann Ausfahrt B106 Mallnitz/ Großglockner/ Möllbrücke, links Abbiegen auf die Sachsenburger Landstraße und bis zum Bahnhof Möllbrücke-Sachsenburg folgen.

Von süden auf der A10 in Richtung Salzburg  bis zum Knoten spittal, dann weiter wie in obiger Beschreibung.

Parken

Kostenpflichtige Parkmöglichkeiten am Bahnhof Möllbrücke-Sachsenburg.

Koordinaten

DD
46.831239, 13.367431
GMS
46°49'52.5"N 13°22'02.8"E
UTM
33T 375493 5187704
w3w 
///tassen.einigen.schall
Auf Karte anzeigen
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Ausrüstung

Normale Wanderausrüstung inkl. festen Wanderschuhen, Erste-Hilfe-Set und wetterfester Kleidung. Außerdem genug Verpflegung für unterwegs.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
mittel
Strecke
11,1 km
Dauer
5:30 h
Aufstieg
1.452 hm
Abstieg
25 hm
Höchster Punkt
2.009 hm
Tiefster Punkt
557 hm
mit Bahn und Bus erreichbar aussichtsreich Von A nach B Einkehrmöglichkeit

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
  • 2 Wegpunkte
  • 2 Wegpunkte
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.