Plan a route here Copy route
Long-Distance Hiking Top Multistage route

Julius-Kugy-Dreiländerweg in 30 Tagen - Berge der Freundschaft

· 1 review · Long-Distance Hiking
Responsible for this content
ÖAV Sektion Klagenfurt Verified partner 
  • Die Bronzefigur Dr. Julius Kugy, dem Erschließer der Julischen Alpen, in der Zgornja Trenta/Nationalpark Triglav - Südwestansicht
    / Die Bronzefigur Dr. Julius Kugy, dem Erschließer der Julischen Alpen, in der Zgornja Trenta/Nationalpark Triglav - Südwestansicht
    Photo: Valentin Wulz, Dr., ÖAV Sektion Klagenfurt
  • / Julius Kugy, ein großer Alpinist, Botaniker und Buchautor - 1858-1944
    Photo: Karl Selden
  • / Julius Kugy, ein großer Alpinist und Buchautor mit botanischen Neigungen
    Photo: www.horolezeckaabeceda.cz
  • / Infotafel zum Leben und Wirken des großen Alpinisten und Buchautors Dr. Julius Kugy - nahe der Bronzestatue in der Zgornja Trenta/Nationalpark Triglav
    Photo: Valentin Wulz, Dr., ÖAV Sektion Klagenfurt
  • / am Weg zur Klagenfurter Hütte ein Blick von Alt St. Michael nach Osten in das Obere Bärental sowie zum Kosiak (li.), zum Hochstuhl und Weinasch
    Photo: Valentin Wulz, Dr., ÖAV Sektion Klagenfurt
  • / die renovierte Klagenfurter Hütte - am Südhang des Kosiak – Südwestansicht
    Photo: www.alpenverein.at
  • / das Meerauge, eine Besonderheit des Bodentals - dahinter die Vertatscha
    Photo: Valentin Wulz, Dr., ÖAV Sektion Klagenfurt
  • / Blick vom westlichen Ortskern von Zell-Pfarre zum Koschutamassiv (Koschutnikturm (li.), zur Breitwand, zum Lärchenberg/-turm und zur Windhöhe) – Nordansicht
    Photo: Valentin Wulz, Dr., ÖAV Sektion Klagenfurt
  • / Blick von der Grosalm zu den westlichen Ausläufern der Breitwand (li.), dem Lärchenberg bzw. Lärchenturm sowie dem Lärchenriegel
    Photo: Valentin Wulz, Dr., ÖAV Sektion Klagenfurt
  • / das Felsentor, am Weg zur Uschowa, eine Variante - Nordostansicht
    Photo: www.alpenverein.at, ÖAV Sektion Klagenfurt
  • / Info-Tafel bei der Bärenhöhle mit Blick nach Süden zu den Steiner Alpen (Etappen 5 und 6 des Julius-Kugy-Dreiländerweges)
    Photo: Valentin Wulz, Dr., ÖAV Sektion Klagenfurt
  • / Luče ob Savinji – ein zentraler Ort an der oberen Savinja, einem Hauptfluss in Nordslowenien – Nordostansicht
    Photo: Valentin Wulz, Dr., ÖAV Sektion Klagenfurt
  • / ein Blick zurück auf den Sonnenaufgang am Kamniško sedlo und zum Westteil der Planajava
    Photo: Valentin Wulz, Dr., ÖAV Sektion Klagenfurt
  • / das große Ziel der 7. Etappe ist erreicht – leider umgeben von Schafexkrementen, die nicht zum Verweilen anregen
    Photo: Valentin Wulz, Dr., ÖAV Sektion Klagenfurt
  • / Hinweistafeln mit Wegkreuz nördlich der Koča na Prevalu
    Photo: Valentin Wulz, Dr., ÖAV Sektion Klagenfurt
  • / Davje (im Vordergrund) und Mojstrana - im Hintergrund die Rjavina (li.) und der Triglav (Mitte)
    Photo: www.transitionnetwork.org, ÖAV Sektion Klagenfurt
  • / das Herzstück von Mojstrana – das Slovenian Alpine Museum – Nordwestansicht
    Photo: Valentin Wulz, Dr., ÖAV Sektion Klagenfurt
  • / knapp vor der Kovinarska koča v Krmi noch ein Blick auf die großartige Gebirgskette, beginnend mit der Debela pec (li.) und Brda
    Photo: Valentin Wulz, Dr., ÖAV Sektion Klagenfurt
  • / Koča pri Triglavskih jezerih - eingebettet in großartiger Natur, am Ende der 7-Seen-Wanderung
    Photo: Valentin Wulz, Dr., ÖAV Sektion Klagenfurt
  • / am Weg vom Krn nach unten mit Blick auf Drežnica - dahinter im Morgennebel gehüllt: Kobarid und das Soča-Tal
    Photo: Valentin Wulz, Dr., ÖAV Sektion Klagenfurt
  • / Luftaufnahme von Kobarid und der Soča sowie dem weithin sichtbaren italienischen Beinhaus (Mitte, oben)
    Photo: www.kroati.de Gantar Jost
  • / Freilichtmuseum Kolovrat - in beschaulicher Umgebung - Luftaufnahme
    Photo: www.potmiru.si
  • / Comune Taipana: die weithin sichtbare Kirche in Prossenicco – Südostansicht
    Photo: Valentin Wulz, Dr., ÖAV Sektion Klagenfurt
  • / Blick vom Punta di Montemaggiore zum Monte Zaiavor, dem östlichsten Teil der Cime del Monte Musi-Gebirgsgruppe
    Photo: Valentin Wulz, Dr., ÖAV Sektion Klagenfurt
  • / Gipfelkreuz des Mt. Guarda mit Mt. Canin-Symbol – dahinter die Wegführung in Richtung Baba Piccola
    Photo: Valentin Wulz, Dr., ÖAV Sektion Klagenfurt
  • / Resiutta im Canal del Ferro, südlich der A 23, der SS 13 und des Flusses Fella
    Photo: www.discoveralpigiulie.eu
  • / das Ende des langen Aufstiegs naht: der Torre Nuviernulis (li.) und Forca Nuviernulis
    Photo: Valentin Wulz, Dr., ÖAV Sektion Klagenfurt
  • / am Sattel südlich der Creta di Mezzod – ein Blick nach Süden zum Mt. Sernio (re.), zum Torre Nuviernulis und Forca Nuviernulis
    Photo: Valentin Wulz, Dr., ÖAV Sektion Klagenfurt
  • / Blick nach Südosten auf Tolmezzo - im Hintergrund der Mt. Armariana
    Photo: www.turismofvg.it
  • / der Rif. C.ra Losa, eingebettet in den Mt. Val Boaria und rechts der westliche Abhang des Mt. Losa – dahinter der Mt. Novarza
    Photo: Valentin Wulz, Dr., ÖAV Sektion Klagenfurt
  • / nach der Forc. Pièltinis ein Blick nach Nordwesten zur C.ra Vinadia grande und zum Gebirgsstock Creton di Clap Grande (li.) und rechts zum Mt. Siera bzw. Creta Forata
    Photo: Valentin Wulz, Dr., ÖAV Sektion Klagenfurt
  • / Blick von der Wolayerseehütte nach Südwesten zum Monti di Volaia, also zum Seekopf, zum Mt. Canale und Mt. Sasso Nero - Abendstimmung
    Photo: Valentin Wulz, Dr., ÖAV Sektion Klagenfurt
  • / das Naturschutzgebiet "Wolayersee und Umgebung": von der Wolayerseehütte nach Südosten zur Seewarte und li. dahinter zur Hohen Warte
    Photo: Valentin Wulz, Dr., ÖAV Sektion Klagenfurt
  • / Blick nach Osten auf die Jaukenalm - im Hintergrund der Torkofel (li.), der Mitter- und Spitzkofel sowie der noch weit entfernte Reißkofel
    Photo: Mag. Günther Reiter
  • / Blick vom Kleinen Reißkofel nach Osten zu den Gailtaler Alpen sowie in das Gitsch- und Gailtal
    Photo: Mag. Günther Reiter
  • / Blick vom Kuhriegel nach Westen: der Ganges (li) mit Breitem Kopf – dahinter das Untere Gailtal mit dem Pressegger See sowie die Gailberger Alpen der letzten 2 Etappen (Reißkofel, Spitzegel, Vellacher Egel und Graslitzen) – ganz rechts die Latschurgruppe
    Photo: Valentin Wulz, Dr., ÖAV Sektion Klagenfurt
  • / der Faakersee im Sommer - im Hintergrund der Türkenkopf, die Ferlacher Spitze und der Mittagskogel
    Photo: www.tiscover.at
m 3500 3000 2500 2000 1500 1000 500 -500 700 600 500 400 300 200 100 km
difficult
720.3 km
270:00 h
45,500 m
45,500 m

Author’s recommendation

Profile picture of Valentin Wulz, Dr.
Author
Valentin Wulz, Dr. 
Updated: February 18, 2021
Difficulty
difficult
Technique
Stamina
Experience
Landscape
Highest point
Dom Planika pod Triglavom, 2,390 m
Lowest point
Idrsko, südlich von Kobarid, 198 m
Best time of year
Jan
Feb
Mar
Apr
May
Jun
Jul
Aug
Sep
Oct
Nov
Dec

Safety information

Tips, hints and links

Start

zumeist zwischen 7 und 8 Uhr (1,536 m)
Coordinates:
DD
46.518176, 13.961337
DMS
46°31'05.4"N 13°57'40.8"E
UTM
33T 420328 5152147
w3w 
///scans.stability.deaden

Destination

zumeist zwischen 17 und 18:30

Turn-by-turn directions

Note


all notes on protected areas

Public transport

Getting there

Parking

Coordinates

DD
46.518176, 13.961337
DMS
46°31'05.4"N 13°57'40.8"E
UTM
33T 420328 5152147
w3w 
///scans.stability.deaden
Arrival by train, car, foot or bike

Book recommendation by the author

Protokoll ARGE „ALPE ADRIA ALPIN“ (AAA – AlpineAdriA); Samstag 1. Oktober 2016 – Mojstrana/Slowenien

GIPFEL der FREUNDSCHAFT

Author’s map recommendations

Wanderkarten aus verschiedenen Regionen

GIPFEL der FREUNDSCHAFT

 

Weitere Informationen und geografische Wegbeschreibungen:

https://www.openstreetmap.org/relation/10909145

www.julius-kugy-alpine-trail.eu

 

 

 

 

 

 

Equipment


Questions and answers

Question from Heinz Zechner  · February 12, 2020 · Community
show more
Answer by Valentin Wulz, Dr.  · February 28, 2020 · alpenvereinaktiv.com
Julius Kugy - Folder vom 20.1.2010
Photo: Valentin Wulz, Dr., ÖAV Sektion Klagenfurt
4 more replies

Reviews

5.0
(1)
Valentin Wulz, Dr. 
December 11, 2020 · alpenvereinaktiv.com
show more
Completed this Route on July 16, 2020
Photo: Valentin Wulz, Dr., ÖAV Sektion Klagenfurt

Photos from others


Reviews
Difficulty
difficult
Distance
720.3 km
Duration
270:00h
Ascent
45,500 m
Descent
45,500 m
Out and back Loop Multi-stage route Scenic Refreshment stops available Cultural/historical value Geological highlights Botanical highlights Summit route

Statistics

  • 2D 3D
  • Contents
  • Show images Hide images
  • 30 Stages
Hiking route · Carnica-Region Rosenthal
Julius-Kugy-Dreiländerweg in 30 Tagen - Etappe 1
Top difficult Stage 1
33.8 km
10:00 h
1,500 m
1,400 m

  Wir wandern vom Karawanken-Hauptkamm in das Rosental, kommen an den Vorbergen vorbei und erreichen - nahe an der Kočna, am Weinasch und ...

from Valentin Wulz, Dr.,   alpenvereinaktiv.com
Mountain Hike · Carnica-Region Rosenthal
Julius-Kugy-Dreiländerweg in 30 Tagen - Etappe 2
Top difficult Stage 2
30.4 km
10:00 h
1,600 m
2,050 m

Bedeutende Weitwanderwege führen uns ins Boden- und Loibltal, zum Hainschgraben und bei herrlicher Aussicht sehr nahe an der Koschuta (Pungrat, ...

from Valentin Wulz, Dr.,   alpenvereinaktiv.com
Mountain Hike · Eisenkappel-Vellach
Julius-Kugy-Dreiländerweg in 30 Tagen - Etappe 3
Top difficult Stage 3
31.3 km
10:00 h
1,500 m
2,000 m

Wir spüren bei dieser Etappe die Nähe zu den mächtigen südlichen Kalkalpen (Koschutamassiv), aber auch die Schönheit des Naturschutzgebietes ...

from Valentin Wulz, Dr.,   alpenvereinaktiv.com
Mountain Hike · Karavanke and Pohorje
Julius-Kugy-Dreiländerweg in 30 Tagen - Etappe 4
Top difficult Stage 4
24.8 km
9:30 h
2,100 m
1,200 m

Diese Etappentour in den östl. Karawanken führt von Bad Vellach nach Slowenien - dabei werden die Uschowa mit Teilen der Felsentore und die Raduha ...

from Valentin Wulz, Dr.,   alpenvereinaktiv.com
Top difficult Stage 5
31.6 km
10:30 h
1,500 m
1,250 m

Wir nähern uns dem Gebirgsstock der Steiner Alpen - dabei überqueren wir einen bedeutenden Fluss, die Savinja, und gehen auf die Korošica-Ebene ...

from Valentin Wulz, Dr.,   alpenvereinaktiv.com
Top difficult Stage 6
12.2 km
7:30 h
918 m
1,902 m

Auf dieser Etappe durchwandern wir anspruchsvolle Kernbereiche der Steiner Alpen, berühren westlich das Logartal und verlassen in Richtung NW das ...

from Valentin Wulz, Dr.,   alpenvereinaktiv.com
Top difficult Stage 7
21.8 km
9:00 h
1,900 m
2,099 m

Wir wandern entlang der Slovenska planinska pot Nr. 1 auf den Krainer Storschitz/Storžič zu, überwinden diesen, um über die Pl. Male Poliana und ...

from Valentin Wulz, Dr.,   alpenvereinaktiv.com
Top moderate Stage 8
23 km
8:30 h
1,700 m
1,060 m

Wir gehen zuerst auf die Dobrča zu, um dann beim Koča na Prevalu die Begunjščica zu erblicken - Valvasorjev dom pod Stolom erreichen wir an der ...

from Valentin Wulz, Dr.,   alpenvereinaktiv.com
Top moderate Stage 9
24.6 km
9:00 h
1,400 m
1,900 m

Bevor wir das Savetal wandernd erreichen geht es noch stetig aufwärts zum Rosenbachsattel/Rožca und zum Rosenkogel - die Blicke streifen nach ...

from Valentin Wulz, Dr.,   alpenvereinaktiv.com
Mountain Hike · Triglav national park
Julius-Kugy-Dreiländerweg in 30 Tagen - Etappe 10
Top moderate Stage 10
18.2 km
7:30 h
1,400 m
200 m

Diese Etappe ist ein langsames Herantasten an die Herausforderungen der folgenden Etappentage, streifen wir doch südostseitig den höchsten Berg ...

from Valentin Wulz, Dr.,   alpenvereinaktiv.com
Mountain Hike · Triglav national park
Julius-Kugy-Dreiländerweg in 30 Tagen - Etappe 11
Top moderate Stage 11
15.3 km
7:00 h
900 m
1,050 m

Diese Streckentour streift das Herzstück des Triglav Nationalparks, führen doch die gut ausgeschilderten Wege an Hütten und Seen ganz nahe am ...

from Valentin Wulz, Dr.,   alpenvereinaktiv.com
Mountain Hike · Triglav national park
Julius-Kugy-Dreiländerweg in 30 Tagen - Etappe 12
Top moderate Stage 12
19.6 km
8:00 h
1,300 m
800 m

Wir durchwandern den südwestlichen Teil des Triglav mit der Dolina Triglavskih jezer bzw. der Lepa Komna und in der weiteren Folge den ...

from Valentin Wulz, Dr.,   alpenvereinaktiv.com
Mountain Hike · Triglav national park
Julius-Kugy-Dreiländerweg in 30 Tagen - Etappe 13
Top difficult Stage 13
34.3 km
11:30 h
1,250 m
2,200 m

Auf dieser abwärtsbetonten Streckentour erleben wir Almen, Wasserfälle, Sakral- und Erinnerungsbauten, Museen, den sehr dominanten Fluss Soča, ...

from Valentin Wulz, Dr.,   alpenvereinaktiv.com
Mountain Hike · Cividale,Valli Natisone
Julius-Kugy-Dreiländerweg in 30 Tagen - Etappe 14
Top difficult Stage 14
20.4 km
8:00 h
1,600 m
1,350 m

  Mit dem Grenzkammweg überschreiten wir Italien und tauchen somit in die östlichen Teile der Friauler Dolomiten ein - dabei werden wir an die ...

from Valentin Wulz, Dr.,   alpenvereinaktiv.com
Mountain Hike · Cividale,Valli Natisone
Julius-Kugy-Dreiländerweg in 30 Tagen – Etappe 15
Top difficult Stage 15
26.6 km
9:00 h
1,500 m
2,000 m

  Auf dieser Etappe treffen wir auf bedeut. Wege (Sent. Nat. M. Matajur, Sent. Naturalistica), auf den Fluss Natisone, auf den Ort Prossenicco ...

from Valentin Wulz, Dr.,   alpenvereinaktiv.com
Top difficult Stage 16
17 km
7:30 h
1,600 m
1,300 m

Bei dieser Wanderung in den westlichen Julischen Alpen streifen wir einen Naturpark - zudem bieten sich bei beiden Überschreitungen herrliche ...

from Valentin Wulz, Dr.,   alpenvereinaktiv.com
Top difficult Stage 17
24.2 km
8:30 h
1,300 m
1,800 m

Das Wandern nach Osten entlang eines Höhenrückens, eingebettet vom Tal Uccea und des östlichen Resiatals, begleitet von schönen Ausblicken auf die ...

from Valentin Wulz, Dr.,   alpenvereinaktiv.com
Top moderate Stage 18
23.4 km
7:30 h
1,150 m
1,400 m

Wir wandern am westlichen Ausläufer der Canin-Gebirgsgruppe, zumeist am nördlichen Bergrücken des Resiatales und immer in Richtung Westen zum ...

from Valentin Wulz, Dr.,   alpenvereinaktiv.com
Top difficult Stage 19
21 km
8:00 h
1,900 m
1,000 m

Diese Bergtour, beginnend mit dem Talfluss, dem stetigen Anstieg zu den "verlassenen Dörfern" u. schließlich das Erreichen des Ziels Rif.

from Valentin Wulz, Dr.,   alpenvereinaktiv.com
Top difficult Stage 20
22.1 km
7:30 h
800 m
1,700 m

Anfangs erleben wir bei dieser Etappe alpines Gelände innerhalb gewaltiger Gebirgsstöcke - sie geht dann über in einen sanften Abstieg zum ...

from Valentin Wulz, Dr.,   alpenvereinaktiv.com
Top difficult Stage 21
32 km
10:00 h
1,500 m
1,400 m

Am Weg zum nächsten großartigen Tal Degano streifen wir die Berge Dauda und Arvenis und werden dabei von der Via Alpina und der Weg-Nr.

from Valentin Wulz, Dr.,   alpenvereinaktiv.com
Top moderate Stage 22
19 km
6:00 h
1,650 m
1,000 m

Vom Val Degano wandern wir auf Almwegen an den Bergen Forchia, Losa, Novarza und Rinderperk vorbei und erreichen das E-Ziel in der Region Sàuris ...

from Valentin Wulz, Dr.,   alpenvereinaktiv.com
Top moderate Stage 23
26.9 km
8:00 h
1,200 m
1,500 m

Bevor wir das Ost-West-Tal Pesarina erreichen, gilt es einen Vorberg der südlichen Karnischen Alpen, den Mt. Pièltinis, zu überqueren - im Tal ...

from Valentin Wulz, Dr.,   alpenvereinaktiv.com
Top difficult Stage 24
18.5 km
9:00 h
2,250 m
1,400 m

Wir verlassen Val Pesarina und wandern über das Deganotal hinauf zum Hauptkamm der Karnischen Alpen, um am Sentiero dei Cramars entlang den ...

from Valentin Wulz, Dr.,   alpenvereinaktiv.com
Hiking route · Naturarena Kärnten
Julius-Kugy-Dreiländerweg in 30 Tagen - Etappe 25
Top moderate Stage 25
25.6 km
8:30 h
750 m
1,750 m

Über die Wolayer-Alm bzw. das -Tal gelangen wir in das Lesachtal mit der Gail. Nach dem Röthengraben erreichen wir den Gailtaler Höhenweg - er ...

from Valentin Wulz, Dr.,   alpenvereinaktiv.com
Top difficult Stage 26
23.3 km
10:00 h
2,100 m
1,500 m

Diese Etappe entlang des Gailtaler Höhenweges erleben wir zumeist unschwer - allerdings fordert die Überschreitung des Reißkofels gute Kondition, ...

from Valentin Wulz, Dr.,   alpenvereinaktiv.com
Top difficult Stage 27
20 km
8:30 h
1,400 m
1,400 m

Dem anstrengenden Aufstieg zur Schaflerhöhe folgt ein bequemes Wandern in das Gitschtal, um schließlich bei St. Lorenzen dem Weg nach oben zur ...

from Valentin Wulz, Dr.,   alpenvereinaktiv.com
Top difficult Stage 28
23.5 km
10:00 h
1,700 m
2,100 m

Auf dieser anspruchsvollen Streckentour fordern uns die Berge: Spitzegel, Vellacher Egel und die Graslitzen heraus - dabei blicken wir nach Süden ...

from Valentin Wulz, Dr.,   alpenvereinaktiv.com
Top difficult Stage 29
16.1 km
6:30 h
1,750 m
500 m

Wir verlassen nun die Mittleren Gailtaler Alpen und streben auf den Naturpark Dobratsch zu - nach anstrengendem Anstieg zum Gipfel erleben wir ...

from Valentin Wulz, Dr.,   alpenvereinaktiv.com
Hiking route · Villach - Faaker See - Ossiacher See
Julius-Kugy-Dreiländerweg in 30 Tagen - Etappe 30
Top difficult Stage 30
35.8 km
10:30 h
1,100 m
1,700 m

Wir verlassen die Gailtaler Alpen bzw. die Villacher Alpe, gehen nach unten zum Villacher Feld, wählen das Zugangebot und wandern von der Faak ...

from Valentin Wulz, Dr.,   alpenvereinaktiv.com
: h
 km
 m
 m
 m
 m
For changing the range of view, push the arrows together.